Mobbing am Arbeitsplatz: Alltag in Apotheken?

, Uhr
Berlin -

Immer häufiger hört man von fiesen Sticheleien bis hin zu bösartigen Mobbing-Attacken am Arbeitsplatz. Da machen Apotheken keine Ausnahme, obwohl gerade hier ein gut funktionierendes Team essenziell für einen erfolgreichen Betrieb ist. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Und wie geht man am besten vor? Eingreifen, Mediation oder gar Jobwechsel? Jetzt mit den Kolleginnen und Kollegen austauschen: im LABOR von APLTHEKE ADHOC – „powered by“ Pohl-Boskamp.

Das Labor ist die Online-Apotheken-Crowd von APOTHEKE ADHOC. Hier tauscht sich das pharmazeutische Personal zu fachlichen Themen aus und teilt praktisches Wissen sowie nützliche Tipps miteinander. Von der Crowd für die Crowd sozusagen. Die Crowd – das sind Apothekerinnen, Apotheker und PTA, die eine Meinung haben und gerne darüber diskutieren. Menschen, die Spaß daran haben, sich mit neuen Themen auseinanderzusetzen und im Diskurs mit anderen Lösungen zu entwickeln. Das sind auch Menschen, die daran interessiert sind, den Arbeitsalltag in der Apotheke entspannter, aber auch spannender zu gestalten. Sei einer davon!

Neben der Funktion sich zu vorgegebenen Themen auszutauschen, bietet das LABOR auch Raum für eigene Ideen, welche ihr vorschlagen könnt. Zudem stellen wir euch regelmäßig Arbeitshilfen, Checklisten und Kundenflyer zu verschiedensten Themen zur Verfügung, um euren Arbeitsalltag zu erleichtern.

Das Labor ist ein geschützter Raum für fachliche Debatten – „powered by“ Pohl-Boskamp. Der Arzneimittelhersteller möchte Apothekerinnen, Apothekern und PTA die Chance geben, sich unter ihresgleichen über die Themen auszutauschen, die sie im Apothekenalltag beschäftigen. Mit ihrer Kooperation setzen sich Pohl-Boskamp und APOTHEKE ADHOC für den übergreifenden innovativen Ideenaustausch und pharmazeutisch-fachlichen Dialog zwischen Apothekenmitarbeitern ein.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Lange Schlangen vor Testzentren
Verkehrsstörungen wegen Testansturm »
Mehr aus Ressort
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs »
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs»
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise»