Asthma und COPD: Kundenbindung durch Test und App

, Uhr

Der Test umfasst Fragen zu Alltagseinschränkungen, Symptomatik und Anwendung der Notfallmedikation. Anhand eines Punktesystems wird die Kontrolle der Asthmaerkrankung ermittelt: Bei nur eingeschränkter oder sogar schlechter Kontrolle können das Selbstmanagement des Patienten besprochen und seine Inhalationstechnik überprüft werden. Bei anhaltend schlechter Kontrolle kann auch ein Arztbesuch empfohlen werden, um gegebenenfalls die Therapie anzupassen.

Neben der Anwendung sollte auch die Einnahmehäufigkeit genau erläutert werden: Wie oft und wann ist das Medikament anzuwenden? Je nach Medikament erfolgt die Gabe ein- oder mehrmals täglich. Oft können auch weitere Tipps helfen: Nach der Anwendung sollte der Mund stets mit Wasser ausgespült werden, damit keine Reste des Aerosols oder Pulvers im Mund verbleiben. Diese können sonst zu Infektionen im Mundraum führen und beispielsweise Entzündungen oder einen Mundsoor verursachen.

Vor allem für junge Patienten bieten sich digitale Unterstützungsmöglichkeiten an: In Zusammenarbeit mit Berlin-Chemie ist eine App entstanden, welche den Patienten unterstützen kann. Die kostenlose „MyTherapy App“ erinnert beispielsweise an die regelmäßige Inhalation und dokumentiert wichtige Daten, wie Symptome, Laborwerte und therapierelevante Aktivitäten. Die App steht sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung und ist in mehr als 30 Sprachen erhältlich.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Pflaster, Kaugummis & Co.
So klappt die Raucherentwöhnung »
Jahreswechsel mit Haustieren
Was Hund & Katze gegen die Angst hilft »
Mehr aus Ressort
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie »
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt »
Weiteres
Mit 95 Prozent zum Parteichef gewählt
Merz neuer CDU-Vorsitzender»
Krankenhausgesellschaft schlägt Alarm
Kliniken: Impfpflicht kostet tausende Betten»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»