Apothekenstärkungsgesetz

Kevekordes: Gefahr für die Preisbindung im Inland APOTHEKE ADHOC, 07.05.2019 08:33 Uhr

Berlin - „Sind Arzneimittel tatsächlich mit Bier vergleichbar?“, fragt sich Rechtsanwalt Dr. Johannes Kevekordes. Er kritisiert das Apothekenstärkungsgesetz von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), denn er befürchtet eine Aushöhlung der Arzneimittelpreisbindung auch im Inland. Der Entwurf aus dem BMG sei in sich widersprüchlich, argumentiert der Rechtsanwalt.

Kevekordes erinnert daran, dass die EU-Kommission seinerzeit die Aufhebung des Reinheitsgebots für Bier aus dem EU-Ausland gegenüber dem deutschen Gesetzgeber unter Hinweis auf das europarechtliche Diskriminierungsverbot durchgesetzt hat. „Das soll jetzt nach Ansicht des Bundesgesundheitsministers offensichtlich auch die Begründung dafür sein, dass im Referentenentwurf seines Hauses in vorauseilendem Gehorsam gegenüber der EU-Kommission die komplette Streichung von § 78 Abs. 1 (4) AMG und damit der Arzneimittelpreisbindung für Arzneimittelimporte aus dem EU-Ausland vorgesehen ist“, kritisiert Kevekordes. Er befürchtet, dass der Protest der ABDA-Mitgliederversammlung zu versanden droht.

Aber ist die Arzneimittelpreisbindung tatsächlich mit dem Reinheitsgebot für Bier vergleichbar? Deutsche Bierhersteller könnten auch weiterhin mit der Einhaltung jener Qualitätsmerkmale bestehen, an die sich ausländische Bierimporteure nicht mehr halten müssten, so Kevekordes. Bei der Freigabe des Preises als wichtigstem Wettbewerbsmerkmal drohe auf der anderen Seite aber die Aushöhlung der Arzneimittelpreisbindung auch im Inland – zulasten der bisher inhabergeführten Apotheken. „Das Vorhaben des Bundesgesundheitsministers gefährdet den flächendeckenden Bestand kleinerer Apotheken und legt, möglicherweise ungewollt, die Axt an das bisherige gesetzliche Leitbild des Apothekers in seiner Apotheke“, moniert der Rechtsanwalt aus Hannover.

Mit der kompletten Streichung würde der Gesetzgeber Kevekordes zufolge auch deutlich über das EuGH-Urteil hinausgehen. Die Luxemburger Richter hatten im Oktober 2016 entschieden, dass ausländische Versandhandelsapotheken Rx-Boni gegenüber deutschen Kunden gewähren dürfen. Dass sie sich gar nicht an die Vorschriften halten müssen, gibt das Urteil nicht her.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Orthomol-Chef als TV-Investor

Höhle der Löwen: Glagau will die Marken»

Tv-Spots

„Haben Sie die Magentropfen mit der Blumenranke da?"»

Ratgeber

BPI trommelt für Vor-Ort-Apotheken»
Politik

Rabattverträge

Hersteller lassen Ersatzkassen (noch) sitzen»

Medizinpordukteverordnung

Engpässe: BVMed wappnet sich für Flop»

Modellversuch

eRezept: Zweites Projekt für Zur Rose»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Diabetes

Erstattungsbetrag für Tresiba»

Lungenentzündung

FDA erteilt Zulassung für Xenleta»

Lieferengpass

Shingrix ist zurück»
Panorama

Insolvenzverwalter sucht Vermögenswerte

Pfusch-Apotheker: Gläubiger fordern 92 Millionen Euro»

Polizeifahndung

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke»

Privatrente

Signal Iduna: Keine Lebensbescheinigung vom Apotheker»
Apothekenpraxis

Böse Überraschung

Handbremse vergessen: Auto kracht in Apotheke»

Neues Führungsduo

Berliner Kammer: Alte Zöpfe, neue Besen»

Mecklenburg-Vorpommern

Fortbildungspflicht mit Optimierungsbedarf»
PTA Live

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»

LABOR-Debatte

Arbeiten in mehreren Apotheke: Pro und Contra?»

Schutz vor Plagegeistern

Fresh-up: Repellentien»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»