Festbeträge

Preissturz bei PAH-Medikamenten Patrick Hollstein, 11.07.2019 11:11 Uhr

Berlin - Die nächste Preissenkung steht an. Der GKV-Spitzenverband will neue Festbeträge festsetzen. Fünf Wirkstoffgruppen sind betroffen, teilweise droht eine deutliche Reduzierung. Noch eine Woche lang können die Hersteller Stellung nehmen.

Endothelin-Rezeptor-Antagonisten: Bosentan, Ambrisentan, Macitentan
Drei Wirkstoffe zur Behandlung von Lungenhochdruck sollen in dieser Gruppe einen Festbetrag erhalten. Bei Bosentan gibt es neben dem Original Tracleer (Actelion) eine ganze Reihe von Generika. Accord, Aliud, Betapharm, Cipla, Heumann, Mylan, Puren und Zentiva liegen bereits unter der vom GKV-Spitzenverband vorgeschlagenen Preisgrenze, 1A Pharma liegt leicht darüber. Hexal und Ratiopharm müssten um rund 30 beziehungsweise 20 Prozent absenken. Ambrisentan und Macitentan sind noch patentgeschützt: Bei Volibris (GSK) und Tracleer (Actelion) würde sich der Preis mit einem Abschlag von mehr als 40 Prozent nahezu halbieren.

Phosphodiesterase-5-Inhibitoren: Sildenafil, Tadalafil
Ebenfalls zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie eingesetzt werden die PDE5-Hemmer Sildenafil und Tadalafil. Bei dem aus Revatio (Pfizer) bekannten Wirkstoff betrifft der Festbetrag vor allem die kleineren Packungen der Generikahersteller: 30 Stück sollten künftig bis zu 45 Prozent weniger kosten, 90 Stück liegen 15 Prozent unter dem derzeitigen Preis. Nur 300 Stück liegen bereits heute darunter. Bei Tadalafil sind neben Adcirca (Lilly) die Präparate von Heumann, Hexal und Ratiopharm von Kürzungen betroffen, andere Hersteller liegen bereits darunter.

Etanercept
Für Etanercept soll ein Festbetrag der Stufe 1 eingeführt werden; alle Anbieter mit demselben Wirkstoff wären also von der neuen Erstattungsgrenze betroffen. Neben dem Original Enbrel (Pfizer) gibt es mittlerweile zwei Biosimilars: Benepali von Biogen sowie Elrezi von Hexal. Beide Hersteller wären von der Anpassung kaum betroffen, während der Originator seinen Preis um circa 20 Prozent absenken müsste. Allerdings gibt es ohnehin keine Austauschpflicht. Festbeträge für Biologika gibt es seit 2009, damals hatte der G-BA unter Bezugnahme auf die EU-Richtlinie zu Biosimilars nach intensiver Debatte eine Gruppe für Somatotropin beschlossen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Bundesverwaltungsgericht

Kein Risiko, kein Arzneimittel»

CGM-Chef fordert Wahlfreiheit

ePA: Compugroup zieht nach»

Sedativa

Moradorm: Ab jetzt nur noch mit chemischem Wirkstoff»
Politik

Ausbildungsdauer noch umstritten

PTA-Reform: Verblistern weiter nur unter Aufsicht»

eRezept-Verweigerer

Honorarstrafen: Ärzte wehren sich gegen TI-Anschluss»

Kassen müssten sich „ihrer Verantwortung stellen“

Notfallversorgung: Ärzte wollen Geld von den Kassen»
Internationales

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»

Neues Logistikzentrum

Phoenix investiert Rekordsumme»

Streit um Dispensierrecht

„Du kannst gegen eine Hausapotheke nicht konkurrieren“»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Indikationseinschränkung für Ranitidin von Aliud und Stada»

Bluthochdruck

Thiazide besser als ACE-Hemmer?»

Muskelerkrankungen

Roche: Forschungserfolg bei Muskelschwund»
Panorama

Für Afrika

EU lässt erstmals Impfstoff gegen Ebola zu»

München

Prozess gegen falschen Arzt – Frauen zu Stromexperimenten überredet»

Gamma-Hydroxybuttersäure

K.o.-Tropfen immer noch Problem in der Clubszene»
Apothekenpraxis

„Apotheker für die Zukunft“

Merkel zeichnet Kiefer aus»

Ibu-Engpass

Dolormin-Comeback: Erste Apotheken feiern»

Bestellplattform

Zukunftspakt: Ziemlich beste Freunde»
PTA Live

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »

Vertretungsoption für PTA

„Ich habe keine Angst vor ‚Apotheker-Light‘“»

Pharmazieingenieure

Zwischen Edel-PTA und Light-Apotheker»
Erkältungs-Tipps

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»

Erkältungstipps

Fresh-Up: Fieber»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»