NNF schüttet Q2-Pauschale aus

5,6 Prozent mehr Rx-Packungen als 2021

, Uhr
Berlin -

Für jeden Notdienst, den Apotheken im zweiten Quartal geleistet haben, erhalten sie 402,63 Euro. Das entspricht einer leichten Steigerung zu Q1 (395,39 Euro). Der Nacht- und Notdienstfonds (NNF) überweist die entsprechenden Pauschalen am Ende der Woche direkt an die Apotheken.

In den NNF fließen pro zu Lasten der Krankenkassen abgegebenem Rx-Medikament 21 Cent. Von April bis Juni kamen auf diese Weise etwas über 39 Millionen Euro zusammen. Abzüglich der Verwaltungsausgaben in Höhe von 250.000 Euro kann dieser Betrag Ende der Woche an die Apotheken ausgeschüttet werden.

Für jeden erbrachten Vollnotdienst (20:00 Uhr bis mindestens 6:00 Uhr) erhält die Apotheke jeweils den Pauschalbetrag von 402,63 Euro. Insgesamt 96.710 Vollnotdienste wurden in den drei Monaten erbracht.

Insgesamt 186.410.213 Rx-Packungen wurden im zweiten Quartal 2022 wurden umgesetzt. Die Packungsabgabemenge stieg damit um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (Q1/2022) und sogar um 5,6 Prozent im Vorjahresvergleich (Q2/2021).

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
„Ohne Dankeschön an uns“
Hänel: 20 Gratisleistungen der Apotheken »
Inflationsausgleichsprämie
Bis zu 3000 Euro steuerfrei »
Mehr aus Ressort
Viele Praxen geschlossen
Ärzte-Demo gegen Spargesetz »
Apotheker kritisiert Homöopathie
„Placeboeffekt ist kein Therapieansatz“ »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Eistee mit Globuli gesüßt
Ärger um „HomöopaTea“»
Ware aus Frankreich und Italien
Sabril-Engpass: PZN für Not-Importe»
Sauerstoff-Entzug kann Energieversorgung unterbrechen
Tumortherapie: Wirkstoff lässt Krebszellen ersticken»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Medizinprodukt oder Arzneimittel
Läusemittel: Welches ist erstattungsfähig?»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»