AVWL-Chef Michels warnt

Telefonbetrüger im Namen des Apothekerverbands Lothar Klein, 17.12.2019 12:16 Uhr

Berlin - Kurz vor Weihnachten macht sich in Deutschland eine neue Betrugsmasche breit. Bislang sind es nur einzelne Fälle, die bekannt werden. Diese treten aber in mehreren Regionen auf: Apothekenkunden erhalten Anrufe von angeblichen Mitarbeitern von Apothekerverbänden und fragen nach persönlichen Daten, finanziellen Verhältnissen und Kontodaten. Der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) warnt jetzt vor dieser neuen Betrugsmasche.

Telefon-Anrufer gäben sich als Mitarbeiter des Apothekerverbandes aus – vermutlich mit dem Ziel, persönliche Daten bis hin zu Informationen über die finanziellen Verhältnisse der potenziellen Opfer zu erschleichen, heißt es in einer Mitteilung. Über einen solchen Fall in Unna hatte kürzlich der „Hellweger Anzeiger“ berichtet. Bundesweit haben Medien in Mecklenburg-Vorpommern bereits ähnliche Fälle öffentlich gemacht.

„Der Apothekerverband ruft keine Patienten an“, warnte Dr. Klaus Michels, Vorstandsvorsitzender des AVWL dringend davor, solchen Anrufern irgendwelche Informationen preiszugeben. Der AVWL sei ein Interessenverband der Apothekeninhaber, der in erster Linie Ansprechpartner für seine Mitglieder sei. Er wende sich nicht an Patienten. Falls es gelingen sollte, einen Hinweis auf diejenigen zu erhalten, die den Namen und Ruf des Verbandes ausnutzen, um solche Anrufe zu tätigen, werde der Verband unverzüglich rechtliche Schritte ergreifen, teilt der AVWL mit. Auflegen und die Polizei anrufen – rät der Apothekerverband Patienten, die solche Anrufe erhalten. Die Apotheker bittet er, nicht nur die Polizei, sondern auch den Verband sofort zu informieren, falls sie im Kundengespräch von weiteren Betrugsversuchen erfahren.

Der Hellweger Anzeiger berichtete über einen Anruf bei einer Seniorin, die seit Jahren als ehrenamtliche Seniorenberaterin im Auftrag der Kreispolizeibehörde Unna aktiv und daher sehr vorsichtig ist. Wenn sie angerufen wird, nennt sie niemals ihren Namen, sondern stets bloß mit „Hallo“ oder „Guten Tag“. Als der Anrufer nun nach ihrem tatsächlichen Namen fragte, bestätigte sie ihm das nicht. Sie fragte vielmehr zurück, wer das wissen wolle. Er sei Mitarbeiter des Apothekerverbands und wolle mit ihr über ihre Krankheit und ihre Rente sprechen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Neue Stabilitätsdaten

Biontech-Impfstoff: Spritzen-Transport bei 2 bis 8 Grad»

Wirkstoff.A

Von der Uni in die Krise: Berufseinsteiger in der Corona-Pandemie»

Covid-19-Simulation:

Pharmazie-Professor: Lockdown bis Ende Januar reicht nicht»
Markt

Durchblick auch beim Masketragen

Zeiss bringt Antibeschlag-Spray für Brillen»

Produktion des Corona-Impfstoffs

Biontech: Grünes Licht für Marburg»

Corona-Impfstoff

Allergopharma produziert für Biontech»
Politik

Führungsfrage geklärt

Laschet ist CDU-Chef, Spahn sorgt für Eklat»

Nächstes dubioses Geschäft

Spahn: Masken-Deal mit „Graumarkt-Kids“»

aposcope

CDU-Chef: Wen die Apotheker wählen»
Internationales

Plastikplane gegen Infektionen

Italienische Klinik eröffnet Umarmungsraum»

Großbritannien

Corona-Impfungen in Apotheken»

Großbritannien

Impfzentren öffnen 24/7»
Pharmazie

Hormonspiralen mit Levonorgestrel

Langzeitverhütung: Levosert darf sechs Jahre liegen»

Verzicht auf Zulassung

Lamotrigin-Kautabletten: Verkehrsfähigkeit endet»

Risikofaktor: Sonnenbank

Steigendes Endometrioserisiko durch Solarium»
Panorama

Kräutermischung aus der Apotheke

Shufeng Jiedu: TCM-Rezeptur gegen Corona?»

Impfbereitschaft steigern

Corona-Impfung: Chef spendiert Eierlikör und 1000 Euro»

Sachsen

Corona-Fall im Impfzentrum Belgern»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

8 Merkmale, an den man gefälschte Coupons erkennt»

adhoc24

FFP2-Coupon gefälscht / Masken-Eigenanteil / Zu wenig Impfstoff»

Corona-Impfstoff

Pfizer sagt Lieferungen ab – Krisentreffen mit Spahn»
PTA Live

Corona-Schutz

Impfbereitschaft in Apothekenteams steigt»

aposcope

Jeder zweite Inhaber für Impfpflicht im Team»

Impfpflicht in der Offizin?

Chef kann Prämie für Impfung zahlen»
Erkältungs-Tipps

Inhalieren, trinken und pflegen

Trockene Schleimhäute: Was hilft wirklich?»

Richtiges Atmen und passende Kleidung

Sport im Winter: Kalte Luft für die Atemwege»

Wenn die Luft wegbleibt

Tipps für Kurzatmigkeit und Atemnot»
Magen-Darm & Co.

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»

Entgiftungs- und Speicherorgan

Leber: Drüse für den Stoffwechsel»

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Podcast Expertise.A

Hebammen-Wissen 2.0»

Magen-Darm-Beschwerden in der Schwangerschaft

Tipps gegen Sodbrennen & Magendruck»

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»

Tagsüber Schutz, nachts Regeneration

Pflege: Eine für den Tag, eine für die Nacht»