Nasenspray-Abhängigkeit

Sidos „Methadontherapie“: Meerwasser und Nasensalbe Alexandra Negt, 07.01.2020 13:46 Uhr

Berlin - Die Abhängigkeit von abschwellenden Nasensprays verläuft oft schleichend. So auch bei Sido – ein freundschaftlicher Tipp seines damaligen Kollegen Harris führte vor 15 Jahren zum Missbrauch. Mittlerweile ist der Berliner Rapper seine Abhängigkeit leid und möchte davon loskommen. Bei Instagram informiert er seine Fans über die von der Apotheke empfohlene Therapie.

Salzwasser-Nasenspray und eine Nasensalbe mit Dexpanthenol – Sido nennt seine neue Behandlung „Methadontherapie“. Mit diesem Ausdruck macht der Musiker klar, dass er unter dem regelmäßigen Gebrauch von nasalen α-Sympathomimetika leidet. Nach eigenen Aussagen war ihm nicht bewusst, dass es durch eine häufige Anwendung zu einer tatsächlichen Abhängigkeit kommen kann. Nun ist seine Nasenschleimhaut geschädigt und trocken.

Im Video bedankt er sich sarkastisch bei einem damaligen Rap-Kollegen: „Vielen Dank an Harris, der mir vor vielen Jahren mal erklärt hat, dass Nasenspray vor der Show gut ist, und dann dachte ich, Nasenspray vor dem Schlafengehen ist bestimmt auch gut, und Nasenspray vor dem Duschen ist bestimmt auch gut, und Nasenspray vor dem Essen ist bestimmt gut, und dann war ich süchtig. Leute, die mich gut kennen, wissen, dass ich immer ein Nasenspray in der Tasche habe.“ Mit lobenden Worten wird in diesem Zusammenhang auch die Beratung in der Offizin erwähnt: „Also wenn euch die Apotheke sagt, benutzt diese Nasenspray nicht länger als eine Woche ­– die haben recht."

Sido hat somit seinen guten Vorsatz für 2020 in Angriff genommen. Die Umsetzung könnte einige Zeit in Anspruch nehmen. Nach langem Missbrauch ist nicht nur die Nasenschleimhaut ausgetrocknet. Wenn das genutzte Produkt Konservierungsstoffe enthielt, kann es sein, dass die Zilienbewegung geschädigt wurde. Insbesondere der Stoff Benzalkoniumchlorid steht seit Jahren in der Kritik: Das Konservierungsmittel weist ein allergenes und auch zytotoxisches Potenzial auf. Es schädigt konzentrations- und zeitabhängig die Zellmorphologie. Bei einer Anwendung über Jahre ist es wahrscheinlich, dass die Zilienschlagfrequenz und somit die körpereigene Reinigungsfunktion der Nase herabgesetzt ist.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»

Kundenzeitschriften

Phoenix bringt Funke in Apotheken»
Politik

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»

CDU-Spitze

Meyer-Heder: Spahn als Kanzlerkandidat»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»

Startschuss für die fünfte Jahreszeit

Alaaf und Helau aus den „jecken“ Apotheken»

Aus Geltungssucht

Pflegehelfer spritzte Insulin – Haftstrafe»
Apothekenpraxis

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»

Fragen und Antworten zum DocMorris-Verfahren

EuGH-Vorlage – worum geht es?»
PTA Live

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»
Erkältungs-Tipps

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»