Vom Hobby zum Nebengewerbe

Nadel und Faden neben Kittel und Spatel Cynthia Möthrath, 10.06.2020 15:00 Uhr

Berlin - Für PTA Katharina Kraft ist das Nähen nicht nur eine Freizeitbeschäftigung neben der Arbeit in der Apotheke – die 36-jährige Mutter hat ihr Hobby zum Nebenberuf gemacht und lässt ihrer Kreativität an der Nähmaschine freien Lauf.

Das Nähen wurde Kraft bereits früh mit auf den Weg gegeben: Sowohl ihre Mutter wie auch einige Tanten haben sich aktiv mit der Handarbeit beschäftigt, zudem hat die PTA in der Schule schon erste Kontakte mit ihrem Hobby im Fach Gestaltung gehabt. „Einen Nähkurs habe ich nie belegt“, erklärt sie. „Wenn man das Interesse an etwas entdeckt, tut man aber viel dafür.“ Damals sei es jedoch nicht so leicht gewesen wie heute: Denn zu Zeiten des Internets lassen sich mittlerweile Nähanleitungen und Tutorials per Video auf zahlreichen Plattformen finden. „Früher war das nicht so einfach wie heute“, meint Kraft. Sie selbst habe noch Bücher und Zeitschriften gewälzt. Mit der Zeit hat sich die PTA ihr Handwerk angeeignet: „Je öfter man etwas macht, umso besser wird man.“

Nach ihrer PTA-Ausbildung arbeitete Kraft zunächst einige Jahre in einer Apotheke. Nach einigen Jahren Pause und Schnuppern in anderen Bereichen hat sie jedoch wieder zu ihrem ursprünglichen Beruf zurückgefunden. Und nicht nur das: Seit etwa drei Jahren ist die PTA mit einigen Stunden wieder in ihrer Ausbildungsapotheke tätig. „Es hat sich etliches geändert und ich musste vieles neu lernen. Das war schon eine kleine Herausforderung“, erklärt sie. Dennoch sei die Arbeit in der Apotheke sehr vielseitig und mache ihr sehr viel Spaß. Dass der PTA-Beruf so negativ gesehen wird kann Kraft nicht verstehen: Zwar würden viele Kunden auch mal meckern, aber das sei in anderen Berufen schließlich auch so.

Man lerne so viele unterschiedliche Leute kennen, darunter auch Stammkunden, die jede Woche auf ein kurzes Gespräch vorbeikommen oder Spezialfälle, die etwas besonders Ausgefallenes möchten. „Irgendwie ist das ja auch ein Vertrauensbeweis, ich empfinde das als Wertschätzung“, meint Kraft. Dennoch sei die Beratung beim Nähen eine andere. „Die Nähkunden sind ganz anders“, meint die PTA. Schließlich würden sie ganz bewusst zu ihr als Beraterin kommen. Viele würden mit einem konkreten Wunsch zu ihr kommen, andere hingegen setzten auf ihre Erfahrung und Vorschläge. „In der Apotheke sind so richtig ausführliche Beratungsgespräche eher selten“, meint Kraft. Beim Nähen hingegen wäre der Ideenaustausch hingegen oft sehr intensiv und persönlich.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Langzeitschäden von Corona

Long-Covid: Frühzeitige Alterung und niedriger IQ»

Schwere Corona-Verläufe

Intensivpatienten sollen verteilt werden»

Corona-Statistik

Trump-Sohn: Todesfälle sind „fast nichts“»
Markt

Öko-Test

Nachtcremes: Apothekenmarken fallen durch»

Altoriginale

Atacand: Noch einmal 400 Millionen Dollar»

Was passiert am 1. November?

Faktencheck AvP-Insolvenzverfahren»
Politik

Arzneimittelverbrauch

TK: Deutlich weniger Antibiotika-Rezepte»

CDU-Vorsitz

NRW-CDU schickt Laschet/Spahn ins Rennen»

Parteitag trotz Pandemie

Bild: Corona-Posse im BMG»
Internationales

Reichensteuer und höhere Sozialabgaben

Corona-Kosten: Spanien bittet zur Kasse»

Rechtliche Lage nicht eindeutig genug

Österreich: Apotheken stoppen Testungen»

Krankenhäuser überlastet

Trotz Corona-Infektion: Ärzte und Krankenpfleger arbeiten weiter»
Pharmazie

Defektes Primärgefäß

NaCl 0,9 %: Risse in der Flasche»

Arzneimittelinduzierte Hepatoxizität

Esbriet: Schwere Leberschäden möglich»

 Erhöhtes Risiko

Fluorchinolone: Gefahr für die Herzklappe»
Panorama

Wegen fehlenden St. Martins-Zügen

Laternen-Zauber im Schaufenster»

München

Säure-Angriff: Opfer flüchtet in Apotheke»

Höchstwert

RKI-Daten: 7-Tage-Inzidenz nun bundesweit über 100»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Masken-Terror im Notdienst»

adhoc24

Versender fordern Pauschale / Spahns Rückkehr / Biontech optimistisch»

Bundesverwaltungsgericht

Geschenkpapier unterläuft die Preisbindung»
PTA Live

Nur ein Kunde pro 10 Quadratmeter

Bald wieder Warteschlangen vor Apotheken?»

Zwei Jahre Securpharm

N-Ident-Zertifikat verlängern»

Abfallmanagement

Wohin mit den Corona-Proben?»
Erkältungs-Tipps

Duale Behandlung bei Erkältungsinfekten

An obere und untere Atemwege denken»

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Risse, Ekzeme, Juckreiz

Was ist trockene Haut?»

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»