adhoc24 vom 16.7.2021

Flutopfer berichten / FAQ zur Umverteilung / CBD-Öle: Herstellung entscheidet

, Uhr
adhoc24 vom 16.7.2021
Berlin -

Die Folgen des Hochwassers im Westen Deutschlands sind katastrophal, die betroffenen Inhaber:innen berichten von Zerstörung, aber auch kollegialer Hilfe, um die Versorgung aufrecht zu erhalten. / Die gelockerten Abgaberegeln für Corona-Impfstoffe ermöglichen keine Retouren, bringen aber auch keine neuen Dokumentationspflichten. / Dass von CBD als Inhaltsstoff von Nahrungsergänzungsmitteln keine Gefahr ausgeht, befreit die Hersteller nicht von der Pflicht, für ihre Produkte Novel-Food-Anträge zu stellen – wenn sie nach entsprechenden Verfahren hergestellt wurden. Die Meldungen des Tages bei adhoc24. 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Von der Facebook-Gruppe zum Verein
Syrische Apotheker:innen formieren sich »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Neues Angebot für die Schweiz
Weleda will Rezepturen herstellen»
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis»
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick»
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»