Ärger mit Kommissionierer

Retter in der Rowa-Not APOTHEKE ADHOC, 15.09.2018 09:11 Uhr

Berlin - Oft liegen Ärger und Erlösung nahe beieinander. Robert Witzke aus der Alten Apotheke in Bad Freienwalde baute um und wollte seinen Zeitplan einhalten. Als ihn ein Rowa-Techniker im Stich ließ, war die Neueröffnung in Gefahr und der Pharmazeut verärgert. Dann tauchte ein Retter in der Not auf.

Der Apotheker erzählt: „Wir wollten schon im Juli umbauen, aber bei Rowa gab es den frühesten Termin erst im August, also haben wir unsere Pläne geändert. Am 6. August sollten die Arbeiten beginnen.“ Sein Team und er hatten die Offizin ausgeräumt und die Kunden in der Toreinfahrt neben der Apotheke bedient. „Laut Planung sollten die Teile für die Vergrößerung unseres Kommissionierers am Mittwoch darauf kommen, doch plötzlich standen die Mitarbeiter schon am Montag da“, sagt Witzke. „Weil sie die falschen Teile dabei hatten, mussten sie erneut losfahren.“

Am Montag, den 13. August, sollte die Apotheke in neuem Glanz eröffnen. Leider lief die Kommunikation mit Rowa dann schief. „Wir haben am Freitag vor der Eröffnung auf Rowa gewartet, niemand kam. Meine Mail wurde nicht beantwortet.“ Eine unangenehme Situation für den Apotheker. Unerwartet nahte an jenem unglückseligen Tag Hilfe: „Die letzten Enden der Ausgabe mussten noch eingebaut werden. Die Verbindungsstücke zwischen Wendelrutsche und Wanne waren noch nicht da.“

Apotheker Witzke hatte Glück im Unglück. „Plötzlich stand der Rowa-Mitarbeiter vor der Tür, der normalerweise die Wartung unseres Kommissionierers macht.“ Er erkannte den Ernst der Lage, warf seine privaten Abendpläne um und blieb bis 23 Uhr, um dem Apotheker zu helfen. Gemeinsam mit dem Rowa-Mitarbeiter verbrachte Witzke den Abend ungeplant in der Offizin. „Jetzt kenne ich mich mit Kommissionierern aus. Ich habe zwei Jahre Informatik studiert, deshalb habe ich ein Grundverständnis.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

111 Niederlassungen

Pharmagroßhandel in Deutschland»

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»

Neue SPD-Spitze bei Merkel

Spahn warnt vor Selbstbeschäftigung»

Initiative im Bundesrat

Lieferengpässe: Bätzing-Lichtenthäler plant Vorstoß»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neues in der Akut- und Zusatztherapie

DesiJect-Fertigspritze und Zonisol-Suspension»

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»