Spatenstich in Kelberg

BD Rowa baut neu APOTHEKE ADHOC, 14.05.2019 17:49 Uhr

Berlin - BD Rowa erweitert den Firmensitz in Kelberg. Bis Mitte 2020 soll ein neues Bürogebäude für 200 Mitarbeiter entstehen. Der erste Spatenstich ist getan.

Das neue Gebäude ist in direkter Nähe zum jetzigen Firmensitz geplant. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird vom alten Standort in das neue Haus ziehen. Auch Marketing, Vertrieb und Projektmanagement bekommen dort einen Platz. Der Neubau soll eine Fläche von rund 2500 Quadratmetern haben. Im alten Gebäude verbleiben die Abteilungen Service und Produktion.

Der Kommissionierautomaten-Hersteller plant in dem neuen Firmengebäude in Kelberg auch einen großzügigen Showroom für Kunden sowie ein Mitarbeiterrestaurant. Geschäftsführer Antonios Vonofakos betonte die Wichtigkeit der neuen Firmenzentrale: „Für uns bedeutet dieser Schritt eine Chance, Raum für mehr innovative Ideen zu schaffen. Gleichzeitig ist es ein Bekenntnis zu unseren Wurzeln. Wir sind hier in der Eifel beheimatet und schätzen uns glücklich, dass dieses Projekt durch die Unterstützung des Landes und der Gemeinde möglich geworden ist.“

Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt sagte beim Spatenstich: „BD Rowa gibt mit dem Spatenstich den Startschuss für eine Investition, um seine Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.“ Damit leiste das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region.

Heute stehen rund 7000 Rowa-Automaten in Apotheken, bei Großhändlern und in Blisterzentren. Das Unternehmen ist hierzulande führend in der Herstellung von Kommissionierautomaten. Die Geräte werden in der Eifel entwickelt und hergestellt und in verschiedenen Ländern verkauft. Seit 2015 gibt es ein weiteres Büro in Frankfurt am Main mit Mitarbeitern aus dem Produktmanagement, Digital- und Vertriebsteams. Insgesamt sind rund 700 Mitarbeiter an zehn Standorten in Europa für die Marke Rowa tätig.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Beratungstag

Lierac-Chef berät in Apotheke»

Versandapotheken

Esando: Hier geht‘s weiter zu DocMorris»

Studie

USA und Schweiz hängen deutsche Pharmabranche ab»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Mit Spahn „nah beieinander“»

Verschreibungspflicht

OTC-Switch: Hersteller wollen BfArM-Entscheidung»

Spahns Apothekenreform

„Damit es wieder Freude macht“»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Antibiotika

Brilique: Die Lösung gegen MRSA?»

Rückruf

Weiter geht's: Amoxi Stada muss ebenfalls zurück»

Gesunde Darmflora

Curabiom: Synbiotikum für Babys»
Panorama

Medikament verwechselt

Landshut: Pflegerin muss in Haft»

Kommanditgesellschaft

Keinen Nachfolger gefunden? Investor rettet die Apotheke!»

Betrugsverdacht

Apothekerehepaar in U-Haft»
Apothekenpraxis

Marketing

Enten zu den Medikamenten!»

Insolvenzverfahren

Retaxfirma Protaxplus ist pleite»

Bewährungsstrafe

Abrechnungsbetrug: Apothekerin muss Therapie antreten»
PTA Live

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»