Spatenstich in Kelberg

BD Rowa baut neu APOTHEKE ADHOC, 14.05.2019 17:49 Uhr

Berlin - BD Rowa erweitert den Firmensitz in Kelberg. Bis Mitte 2020 soll ein neues Bürogebäude für 200 Mitarbeiter entstehen. Der erste Spatenstich ist getan.

Das neue Gebäude ist in direkter Nähe zum jetzigen Firmensitz geplant. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird vom alten Standort in das neue Haus ziehen. Auch Marketing, Vertrieb und Projektmanagement bekommen dort einen Platz. Der Neubau soll eine Fläche von rund 2500 Quadratmetern haben. Im alten Gebäude verbleiben die Abteilungen Service und Produktion.

Der Kommissionierautomaten-Hersteller plant in dem neuen Firmengebäude in Kelberg auch einen großzügigen Showroom für Kunden sowie ein Mitarbeiterrestaurant. Geschäftsführer Antonios Vonofakos betonte die Wichtigkeit der neuen Firmenzentrale: „Für uns bedeutet dieser Schritt eine Chance, Raum für mehr innovative Ideen zu schaffen. Gleichzeitig ist es ein Bekenntnis zu unseren Wurzeln. Wir sind hier in der Eifel beheimatet und schätzen uns glücklich, dass dieses Projekt durch die Unterstützung des Landes und der Gemeinde möglich geworden ist.“

Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt sagte beim Spatenstich: „BD Rowa gibt mit dem Spatenstich den Startschuss für eine Investition, um seine Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.“ Damit leiste das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region.

Heute stehen rund 7000 Rowa-Automaten in Apotheken, bei Großhändlern und in Blisterzentren. Das Unternehmen ist hierzulande führend in der Herstellung von Kommissionierautomaten. Die Geräte werden in der Eifel entwickelt und hergestellt und in verschiedenen Ländern verkauft. Seit 2015 gibt es ein weiteres Büro in Frankfurt am Main mit Mitarbeitern aus dem Produktmanagement, Digital- und Vertriebsteams. Insgesamt sind rund 700 Mitarbeiter an zehn Standorten in Europa für die Marke Rowa tätig.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Höhe der Löwen

Deal: Gründer revolutionieren Interdentalreinigung»

Stada-Gesundheitsreport

Jeder Vierte fragt nach „Billig-Arzneimitteln”»

Arzneimittelentsorgung

Neue Kampagne: Ins Klo ist kacke»
Politik

Grippeschutz

Via-Apotheken wollen impfen»

BPI gegen vdek

Lieferengpässe: „So werden Zahlen künstlich reduziert“»

Apothekenstärkungsgesetz

Dienstleistungen verbleiben im VOASG»
Internationales

CVS

Auch Rx-Präparate: Apothekenketten liefern mit Drohnen»

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»
Pharmazie

Atopische Dermatitis

„Emollienzien plus“: Bewusstsein für Basistherapie schärfen»

AMK-Meldung

Weitere Ringbrüche bei GinoRing, Qualitätsmängel bei Avonex»

LABOR-Download

Übersicht der Ranitidin-Rückrufe»
Panorama

FU Berlin

Erster Student der Freien Universität gestorben»

Kritik von CDU, SPD und AfD

Grünen-Politikerin für Eigenbedarf bei harten Drogen»

Aktienkurs legt zu

Biogen will Alzheimer-Mittel zulassen»
Apothekenpraxis

Negativtrend ungebrochen

Westfalen-Lippe: Wieder weniger Apotheken»

Rabattaktion zum Jubiläum

Apotheker bietet Preise wie vor 20 Jahren»

Einnahmehinweise

Apothekerinnen entwickeln Antibiotika-Aufkleber»
PTA Live

Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Anklage gegen zwei PTA»

Apothekenkonzerte

Kollegen mit Konzert „geflasht“»

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »