Kundenausraster

Abgabe verweigert: Apotheker bespuckt APOTHEKE ADHOC, 31.08.2019 08:27 Uhr

Berlin - In Sigmaringen ist ein Beratungsgespräch gehörig aus dem Ruder gelaufen: Weil der Apotheker ihm ein Arzneimittel nicht aushändigte, rastete ein Mann aus. Erst dank der Polizei wurde der Inhaber ihn wieder los.

Mittwoch, 17 Uhr, noch anderthalb Stunden bis zum Feierabend in der Sigmaringer Apotheke Leopold, eigentlich eine ruhige Zeit: Doch ein Kunde hat der Belegschaft den sonnigen Abend noch ziemlich vermiest. Der 41-Jährige wollte ein „bestimmtes Präparat“, wie die Schwäbische Zeitung berichtet, Inhaber Chrysanthos Kapralos weigert sich jedoch, es ihm auszuhändigen. Um welches Präparat es sich handelte und warum er es ihm nicht aushändigte, will er auf Anfrage nicht erklären.

Mit der Entscheidung des Pharmazeuten war der Kunde jedoch offensichtlich nicht einverstanden. Sie ärgerte ihn so sehr, dass er in der Offizin ausrastete, den Apotheker beleidigte und bespuckte. Laut Kapralos weigerte er sich, die Offizin zu verlassen. Als er dann so weit war, warf er auf dem Weg nach draußen noch einen Drucker um, der dadurch allerdings keinen Schaden nahm. Herbeigeeilte Polizisten erteilten dem wütenden Mann einen Platzverweis. Er muss sich jetzt wegen Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

Auseinandersetzungen zwischen Apothekenmitarbeitern und Kunden eskalieren immer wieder. Erst im Mai kam es zeitgleich in zwei Easy-Apotheken zu Randalen. In Corburg wollte ein Betrunkener ein Rx-Präparat ohne Rezept. Als der Apotheker sich weigerte, es abzugeben, warf er mit Sachen um sich. Unterdessen kam es in Brandenburg zu einem Handgemenge, als ein Kunde beim Diebstahl erwischt wurde.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Landes-Weiterbildungsordnung

Ärzte streichen Homöopathie»

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Die Vorzüge des Herbstnotdienstes»

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»
Apothekenpraxis

Cornichon oder Salatgurke

Pannenhilfe: Kondomberatung statt Pille danach»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »