Sonntagsärger in Kassel

79-Jähriger auf Notdienst-Suche APOTHEKE ADHOC, 09.11.2018 14:28 Uhr

Dass Apotheken die Dienste ihrer Kollegen falsch auflisten, kommt gelegentlich vor. Umso ärgerlicher, wenn man als Patient krank ist und vor verschlossenen Türen steht. Dabei sind Apotheker laut Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) verpflichtet, ihre Kunden über die Notdienste ihrer Kollegen zu informieren.

Daniela Pach, Geschäftsführerin der Landesapothekerkammer Hessen, sagt: „Die nächsten dienstbereiten Apotheken müssen ausgeschildert werden. Wer es nicht tut, begeht einen Verstoß gegen die Berufsordnung.“ Dass eine bereits seit Monaten geschlossene Apotheke in Kassel noch aufgeführt wurde, bedauert sie. „Manchmal kommt es vor, dass die anderen Apotheken von der Schließung noch nichts wissen.“ Kassel habe am Wochenende immer zwei bis drei dienstbereite Apotheken, die Notdienst versehen. „Bisher hatten wir keine Beschwerden darüber, dass Kunden vor geschlossenen Türen standen“, sagt sie.

Die HNA beklagt in ihrem Artikel: „Allein dieses Jahr haben zwei Apotheken geschlossen“. Sie listet auf: „2018 haben die Adler-Apotheke an der Wilhelmsstraße und die DocMorris-Apotheke an der Ludwig-Mond-Straße geschlossen. 2017 wurden die Fasanenhof- und die Philippinenhof-Apotheke geschlossen, 2016 die Paracelsus-Apotheke an der Wilhelmshöher Allee und die Apotheke am Königsplatz, 2015 stellten die Rosenapotheke in Vellmar und die Erika-Apotheke an der Holländischen Straße ihren Betrieb ein. Neu eröffnet hat in dieser Zeit nur die Regenbogen-Apotheke in Vellmar.“ Pach setzt dem entgegen: „Das ist im Rahmen des Normalen, aus Kassel sind uns keine besonders auffälligen Schließungen bekannt.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

LABOR-Debatte

Bewerbersuche: Wie läuft das bei euch?»

Gynäkologie

Pascofemin: Spasmo wird Complex»

Das Mittel aus der Fernsehwerbung (Teil 3)

„Ich trinke“: Frauen bekennen sich im TV»
Politik

Pharmastudent begeistert mit Brief an AKK

„Eier in der Hose – so ist es richtig!“»

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»
Panorama

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»

Apotheke in Barmstedt schließt

Securpharm macht Apotheke den Garaus»

Großhändler

Bombenfund: Alliance Nürnberg kann nicht mehr liefern»
Apothekenpraxis

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»

Personalmangel

Schaufenster: Mitarbeitersuche mit Leuchtreklame»

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»
PTA Live

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»