Generikahersteller

Ratiopharm bekommt OTC-Chefin Patrick Hollstein, 16.07.2018 10:24 Uhr

Berlin - Bei Ratiopharm gibt es nach den teilweise einschneidenden Restrukturierungen der vergangenen Monate mehrere Veränderungen im Management. So wurden in Ulm neue Verantwortliche für das OTC- und für das Generikageschäft sowie ein neuer Finanzchef ernannt.

Lisa Weitner übernimmt die Verantwortung für das OTC-Geschäft in Deutschland und Österreich, der bisherige Finanzchef Andreas Burkhardt ist künftig für die Generikasparte zuständig. Das Specialty-Geschäft mit Präparaten wie Copaxone betreut weiterhin Sascha Glanemann. Alle drei berichten an Deutschlandchef Christoph Stoller. Thomas Schlenker wird ab 1. August die Position des Geschäftsführers Finanzen dauerhaft übernehmen; er ist seit 2014 im Konzern und seit einigen Wochen Interim-CFO.

Weitner ist seit 18 Jahren bei Ratiopharm, über die Planungsabteilung kam sie ins Produktmanagement, wo sie sukzessive mehr Verantwortung erhielt. Seit Anfang 2017 war sie für das gesamte OTC-Marketing verantwortlich, ein Nachfolger für diesen Posten wird noch gesucht. Weitner ist – wie Patricia Alison Hartley, OTC-Deutschlandchefin von Sanofi – gebürtige Britin hatte an der University of Bath Internationales Management und Deutsch studiert.

„Die Marke Ratiopharm hat nicht nur einen sehr hohen Stellenwert bei den Patientinnen und Patienten, also den Apothekenkunden, sondern auch beim Apothekenpersonal“, sagt Weitner. „Gerade für Apothekerinnen und Apotheker, PTA und PKA möchten wir mit verschiedenen Tools und Services weiterhin ein professioneller Partner sein und sie in ihrer täglicher Arbeit unterstützen. Wir haben ein gemeinsames Ziel, denn zufriedene Ratiopharm-Kunden sind auch zufriedene Apothekenkunden.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Dr. Kaske/Online-Kompass

Vichy: Gut gefunden, schlecht bewertet»

Apothekenkooperationen

Gesund leben feiert im Camper»

Grundsteinlegung in Densborn

CC Pharma baut für 2,5 Millionen Euro»
Politik

Versandapotheken

eRezept: DocMorris kooperiert mit Ärzteverband»

Rezeptkorrektur

Tipp-Ex-Retax: AOK bleibt hart»

Bürgerschaftswahl

CDU überholt SPD in Bremen»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Spinale Muskelatrophie

Novartis: Gentherapie für zwei Millionen Dollar»

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»
Panorama
Alchemilla und die Sparer»

Apotheke Einswarden

Arzt und Apotheker: Eine Ampel für die Patientensicherheit»

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Apothekenpraxis

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Retax-Love – eine unmögliche Liebesbeziehung»

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»
PTA Live

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»

Fortbildung

Zum Rezeptur-Workshop auf die PTA-Schulbank»

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»