Generikahersteller

AbZ: PTA-Crush und Matthias Schweighöfer Carolin Bauer, 26.04.2018 11:50 Uhr

Berlin - Mit einer Mischung aus Information und Unterhaltung spricht der Generikahersteller AbZ gezielt PTA an. Die Billigmarke von Teva inszeniert sich mit viel Pink über Facebook und per App als „PTA-Versteher“. Nicht ohne Grund: „70 Prozent der Abgabe wird in Apotheken von PTA bestimmt“, sagt Marketing- und Vertriebsleiter Andreas Bais. Für die Kommunikationsstrategie wurde die Ratiopharm-Schwester mit einem VISION.A Award geehrt. 

Ohne einen eigenen Außendienst muss AbZ kräftig die Werbetrommel für das eigene Sortiment mit rund 1300 Produkten rühren. Die PTA stehe bereits seit sechs Jahren im Bereich verschreibungspflichtige Arzneimittel im Fokus, sagt Andrej Salát, OTC-Chef bei Ratiopharm. Im Generikabereich ist AbZ bereits die Nummer 3 nach Packungen. „In Zeiten von Rabattverträgen mit mehreren Partnern hat die PTA an Wichtigkeit gewonnen.“ Pink sei AbZ schon immer gewesen. „Die Farbe passt sehr gut zur Zielgruppe und gibt uns ein Alleinstellungsmerkmal. Deshalb spielen wir sie heute stärker als früher“, so Salat.

Vor 18 Monaten wurde das Direktgeschäft neu aufgestellt. PTA sollen die pinke Marke auch in der Selbstmedikation im Blick haben. Dafür werden die Fachkräfte gezielt über verschiedene Kanäle angesprochen. „PTA sind als Zielgruppe sehr homogen. 98 Prozent sind Frauen“, so Bais. Das Marketing sei voll auf die Angestellten angepasst, die Marktforschungen zufolge Matthias Schweighöfer und Kalendersprüche mögen. Die Facebook-Seite hat rund 4000 Fans, die vor vier Monaten eingeführte App laut AbZ rund 1800 aktive Nutzer.

Besonders beliebt bei der Zielgruppe seien Erklärfilme, rhetorische Leitfäden und Hilfen sowie Wissensspiele. Das Puzzlevideospiel Candy-Crush verwandelt AbZ konsequent in „PTA-Crush“ – mit viel Pink versteht sich. Vor allem junge Schulabgänger nutzten die App, um sich zu informieren. „Wir sprechen aber alle PTA an“, betont Bais. Im OTC-Bereich habe sich die Kundenzahl im Direktgeschäft seit dem Start der Kampagne vor anderthalb Jahren verdreifacht.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»