Expopharm

PTA-Versteher

, Uhr
Düsseldorf -

Ein Alleinstellungsmerkmal braucht jeder, auch und gerade als Generikahersteller. Ratiopharm hat seine Billiglinie AbZ reanimiert und komplett auf die PTA ausgerichtet. Bei der Expopharm präsentierte Andreas Bais mit seinem Team das neue Konzept. Und irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass der OTC-Mann der größte PTA-Versteher auf der ganzen Messe ist.

Am AbZ-Stand führt kein Weg vorbei. Er ist so pink, dass es fast schon weh tut. Wenn man auf der Messe ankommt, fällt man regelrecht hinein. Wenn einen das Team – zu erkennen an den pinken Turnschuhen – nicht schon abgefangen und unter pinke Kopfhörer gesteckt oder zum Eintragen in den Newsletter an die pinke Konsole gelotst hat. Und beim Verlassen bekommt man einen pinken Smoothie und pinke Broschüren mit auf den Weg.

Bais verteilt und akquiriert kräftig mit, er wäre der beste Wahlkampfhelfer. Was er präsentieren kann, ist das Ergebnis von zwölf Monaten Aufbauarbeit. Neue Produkte, neues Packungsdesign, neue Promotions. So pretty in pink wie der Stand soll auch die Ansprache sein: Via Facebook, Website, Newsletter, App und Mailing sollen PTA angesprochen und zu Fans der Marke gemacht werden.

Im Generikabereich ist AbZ schon heute die Nummer 3 nach Packungen. Aber wenn die PTA einem preisbewussten Kunden in der Selbstmedikation etwas Gutes tun will, soll sie sich eben auch an die Marke mit den drei Buchstaben erinnern. „Wir wollen nicht in Konkurenz mit Marken wie Ratiopharm gehen“, sagt Bais. „Aber wenn dann ein Kunde kommt und ein Billiggenerikum will, soll die PTA an uns denken.“ AbZ statt ADGC, so der Gedanke.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
21. und 22. Mai – Jetzt noch anmelden!
APOTHEKENTOUR: „Offenbach, wir kommen“ »
An diesem Wochenende – jetzt anmelden!
APOTHEKENTOUR: Nächster Stopp in Offenbach/Rhein-Main »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»