Reichhaltige Gesichtscremes

Öko-Test: Avène „ungenügend“ APOTHEKE ADHOC, 29.11.2018 08:58 Uhr

Berlin - Trockene Heizungsluft und Minusgrade können im Winter die Ursachen für spröde, schuppige und juckende Haut sein. Umso wichtiger ist es, die Winterhaut richtig zu pflegen. Saisonbedingt wird vermehrt zu „rich“-Produkten für die trockene Haut gegriffen. Öko-Test hat 20 reichhaltige Gesichtscremes getestet. Welches Produkt nicht nur gut zur Haut sondern auch zur Umwelt ist, verrät das Testergebnis.

Die Auswahl von Öko-Test umfasst reichhaltige Gesichtscremes aus der Apotheke und Drogerie. Unter den 20 Cremes im Test sind Eigenmarken, Markenprodukte und Naturkosmetik. Untersucht wurde auf kritische Konservierungsmittel und problematische Duftstoffe sowie Mineralölverbindungen, die mit aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen verunreinigt sein können. Hersteller sollten besser auf Mandelöl, Sheabutter, Bienenwachs oder Sesamöl setzen. Abgewertet wurde bei einem Silikonanteil von mehr als 1 Prozent – allein oder in Kombination mit Paraffinen/Erdölprodukten.

Silikone lassen ein gutes Hautgefühl zurück, jedoch fügen sie sich laut Öko-Test nicht so gut in das Gleichgewicht der Haut ein, wie natürliche Öle. Außerdem können schwer abbaubare Silikonverbindungen die Gewässer gefährden, ein Beispiel ist Cyclopentasiloxan, das in einem Produkt enthalten ist. Acht Cremes werden aufgrund der enthaltenen synthetischen Polymere abgewertet.

„Ungenügend“ lautet das Gesamtergebnis für Eau Thermale Avène Nutritive Creme reichhaltig (Pierre Fabre). Das Produkt enthält laut Öko-Test die „falschen Fette“. Gemeint sind Mineralöle. Kritisch sehen die Tester auch die enthaltenen PEG/PEG-Derivate sowie halogenorganische Verbindungen und weitere Kunststoffverbindungen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Ende des Patentstreits

Exforge-Generika: Stada feiert Comeback»

Herstellbetriebe

Wegen Behörde: Medios sagt Neubau ab»

Verwaltungsgericht Karlsruhe

Hüffenhardt: Gericht inspiziert DocMorris-Automat»
Politik

Kleine Anfrage

FDP fragt nach Missbrauch von Arzneimitteln»

SPD zur Apothekenreform

Lauterbach: Nicht mit Zitronen handeln»

Neuer Plan B

Spahn: Mehr Botendienst und 150 Millionen Euro»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»