Antimykotika

Fußpilz-Mittel überzeugen Öko-Test APOTHEKE ADHOC, 26.05.2018 08:30 Uhr

Berlin - Die Experten von Öko-Test haben sich erneut den Mitteln aus der Apotheke gewidmet. Diesmal testeten sie Antimykotika. Die meisten Präparate schnitten mit „sehr gut“ ab.

Das Verbrauchermagazin hat für seine aktuelle Ausgabe 19 rezeptfreie Cremes und Salben genauer unter die Lupe genommen. Der Großteil der Wirkstoffe gehörte zur Gruppe der Azole, weiterhin wurden Fertigarzneimittel mit Ciclopirox, Terbinafin sowie Nystatin getestet. Die Preise für 20 Gramm reichten dabei von 2,90 bis 15,73 Euro. Das Augenmerkt der Untersuchung lag auf Wirksamkeitsbelegen, Beipackzetteln und Hilfsstoffen. Die Fragen wurden von Professor Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz und seinem Team beantwortet.

Bei 14 der 19 Produkte handelte es sich um Wirkstoffe aus der Klasse der Azole, diese erhielten ein „sehr gut“. Mit diesen Produkten „können Sie dem Pilz getrost zu Leibe rücken“, schreibt Öko-Test. „Wendet man sie als Creme direkt auf betroffenen Hautstellen an, unterscheiden sich Azole kaum in ihrer Heilungsqualität“, erklärt Schubert-Zsilavecz.

Es ist jedoch bekannt, dass sich diese Arzneistoffe in der Dosierung unterscheiden. So werden Bifonazol-haltige Dermatika nur einmal täglich aufgetragen, während Clotrimazol-haltige Dermatika drei- bis viermal täglich appliziert werden sollte. Alle Mittel mit dem Wirkstoff Clotrimazol schnitten im Test mit „sehr gut“ ab, darunter die der Hersteller Aliud, Ratiopharm und Hexal.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Übertriebene Außendienst-Kontrolle

Gericht verbietet Telematik-Box»

Pharmakonzerne

Merck will Arqule übernehmen»

OTC-Hersteller

Schlindwein wird CEO bei Wörwag»
Politik

Ottonova sammelt 60 Millionen ein

Pro Sieben investiert in Digital-PKV»

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»
Panorama

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»