Drogerie

Müller verramscht Magnesium Verla APOTHEKE ADHOC, 06.06.2019 08:56 Uhr

Berlin - Die Drogeriekette Müller hat ein breites Gesundheitssortiment. Auch vermeintlich apothekenexklusive Produkte werden regelmäßig in die Regale gestellt. Aktuell wirbt das Unternehmen sogar im Prospekt für Magnesium Verla 300.

Verla Pharm wirbt damit, dass die Magnesiumprodukte nur in Apotheken erhältlich sind. An den Vertriebspraktiken habe sich nichts geändert, sagt Produktmanagerin Melanie Hagn. Eine rechtliche Handhabe, gegen die Verkäufe der Produkte in Drogerien vorzugehen, gebe es nicht. Wie Müller an die Ware kommt, ist nicht bekannt. Im Prospekt wird das Trinkgranulat Magnesium Verla 300 angeboten. 20 Stück kosten dort inklusive 10 Prozent Rabatt 5,75 Euro. Gelistet ist die Packung mit rund 9 Euro.

Neben dem Magnesium-Präpart wird für Taxofit Magnesium geworben. Zudem werden auf der Seite Nachlässe für Dr. Jacoby Pferdesalbe, die Wundheilpflege „Heile Heile“ und ein Vitamin B-Präparat hervorgehoben. Aus dem Prospekt geht nicht hervor, für welche Märkte die Preisnachlässe gelten. Die Angebote sind in dieser Woche gültig, der Prospekt stammt aus Hessen.

Magnesium Verla ist eine bekannte Marke und gehört in vielen Drogeriemärkten zum Standardsortiment. Auch beim Marktführer dm liegt das Granulat regelmäßig in den Regalen. Hier gehört es sogar zum Onlinesortiment: Im Internet werden 20 Stück für 6,45 Euro angeboten. Bei Müller ist es im Webshop dagegen nicht zu finden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»

Auktionsplattformen

„Potenzpillen-Testpaket“ auf Ebay»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»