Insektenabwehr

Autan: Klosterfrau räumt das Feld Patrick Hollstein, 16.01.2018 10:37 Uhr

Berlin - Lieber Lidl als Apotheke: Der US-Konsumgüterkonzern SC Johnson setzt bei Autan seit Jahren auf den Mass Market. Der bisherige Vertriebspartner Klosterfrau räumt nun das Feld. Der einstige Marktführer droht in der Offizin endgültig abzustürzen.

Autan ist das bekannteste Mückenschutzmittel in Deutschland. 1958 eingeführt, ersetzte der Hersteller Bayer 1998 den Wirkstoff Diethyltoluamid (DEET) durch Icaridin. Drei Jahre später ging das gesamte Geschäft mit Haushaltsinsektiziden für 725 Millionen Euro an den US-Konsumgüterhersteller SC Johnson (00, Brise, Drano, Pronto, Stahlfix, WC-Ente). Für die Produktion ist seit 2004 der von Bayer ausgegliederte Chemikalienkonzern Lanxess zuständig, der den Wirkstoff seit 2008 unter dem Namen Saltidin vertreibt.

Seit 2010 hatte Klosterfrau das Mückenschutzmittel im Gepäck. Der Kölner OTC-Hersteller sollte Autan in den Apotheken platzieren, um den Mass Market kümmerte sich SC Johnson selbst. Der Konzern erschwerte seinem deutschen Partner das Geschäft aber durch seine eigenen Aktionen erheblich: Nicht nur, dass Autan bei den großen Drogerieketten zu finden war. Immer wieder tauchte das Mückenschutzmittel in den vergangenen Jahren zu Ramschpreisen bei Discountern wie Lidl auf.

Viele Apotheker nahmen den Klassiker daraufhin aus der Empfehlung – Autan legte in den Apotheken einen regelrechten Absturz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Apothekenkooperationen

Doppelspitze für Farma-Plus»

Apothekenkosmetik

Caudalíe bei Flaconi»

Versandapotheken

So viel erwirtschaften DocMorris & Co.»
Politik

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»

Parallelimporte

Weitere Arzneimittel auf „Sperrliste“»

Schilddrüsenpräparate

L-Thyrox: Hexal bringt Kalenderpackung»
Panorama

Versandhandel

Homöopathie-Regal bei Ebay»

Urlauber willkommen

Schlafen in der Apothekerwohnung»

Nachtdienstgedanken

„Sie haben doch gerade sowieso nichts zu tun“»
Apothekenpraxis

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Sicherheits-Merkmal für Apotheken»

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»
PTA Live

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»