Zeckenschutz: Autan knapp vor Anti Brumm | APOTHEKE ADHOC
Warentest

Zeckenschutz: Autan knapp vor Anti Brumm

, Uhr
Berlin -

Sie lauern in Gras und Unterholz auf ihren Wirt – blutsaugende Zecken. Wer raus in die Natur geht, sollte sich schützen. Neben einigen vorbeugenden Maßnahmen sind auch einige Repellentien gegen die kleinen Spinnentiere im Handel. Wie gut oder schlecht diese sind, untersuchte Stiftung Warentest und zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden.

Die Tester nahmen 14 Produkte aus Apotheke und Drogerie unter die Lupe, darunter vier Zeckenmittel und zehn Kombinationspräparate, die auch vor Mücken schützen sollen. So verschieden die Produkte, so vielfältig auch die Inhaltsstoffe – ätherische Öle, DEET, Icaridin oder PMD waren vertreten.

Aus der Apotheke untersuchten die Tester die Produkte: Anti Brumm Zecken Stopp und Anti Brumm Forte, Autan Protection Plus, Mosquito Zeckenschutzspray, Nobite Hautspray, Soventol Protect Intensivspray zur Zeckenabwehr und Zedan. Aus Drogerie und Einzelhandel kamen unter anderem die Eigenmarken von dm und Rossmann, Greensect Antizeckenspray, Braeco Zeckenabwehr und Noskito auf den Prüfstand.

Warentest ist mit dem Resultat zufrieden, die Ergebnisse fielen deutlich besser aus als bei vergangenen Tests mit den Noten „ausreichend“ und „mangelhaft“. Im aktuellen Gesamtergebnis wurden zehn Produkte mit der Gesamtnote „gut“ bewertet. Die beiden Produkte Braeco und Zedan erhielten das Urteil „mangelhaft“, Ream „befriedigend“ und Noskito kam über ein „ausreichend“ nicht hinaus.

Zu den Testsiegern zählen die Apothekenmarken Anti Brumm Zeckenstopp (Icardidin/Citriodiol) gefolgt vom dm-Produkt (PMD) und Greensect (PMD) als reine Zeckenmittel. Unter den Kombinationsprodukten führen Autan (Icaridin), Anti Brumm (DEET), Rossmann Zeckito (Icaridin), Mosquito (Icaridin) und Nobite (DEET) die „gut“ beurteilten Produkte an. Kleine Abstufungen gab es für Parameter wie Textilschutz, Handhabung, Deklaration und Gesundheit.

Die besten Mittel im Test können sowohl Zecken als auch Mücken über einen Zeitraum von etwa fünf Stunden zuverlässig abwehren. Unter den Wirkstoffen erhielt DEET (Diethyltoluolamid) die beste Bewertung von den Experten. Der Inhaltsstoff schütze am Besten vor Zecken, sollte dennoch aufgrund der Reizung von Augen und Schleimhäuten nicht dauerhaft und großflächig angewendet werden. Zudem greife DEET Kunststoffe an und kann zum Beispiel Sonnenbrillen beschädigen. Auch Icaridin konnte die Tester überzeugen und gilt als verträglicher gegenüber DEET. Autan liegt daher mit der Note 1,7 um 0,1 Punkt als Testsieger vor dem DEET-Produkt Anti Brumm Zecken Stopp mit 1,8.

Schlusslicht ist Zedan (PMD/Geraniol), das unter den PMD-haltigen Produkten die geringste Konzentration aufweist und somit am schlechtesten abschnitt. Von insgesamt 216 angesetzten Zecken konnten 113 überlaufen. Im Vergleich: Bei Anti Brumm Forte war es eine. Aber auch gegen Mücken erwies sich Zedan als annähernd wirkungslos – bereits nach einer Stunde verlor das Produkt seine Wirkung.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Verbraucherschützer gegen Stada
Daosin: Ärger wegen Werbeaussagen »
Ökotest findet Blei und Weißmacher
Verbotenes Titandioxid in Kinderzahnpasta »
Mehr aus Ressort
Mordversuch nicht bestätigt
Milderes Urteil für Krankenschwester »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Nach Ökotest-Urteil „ungenügend“
Haleon verteidigt Vitamin-B12-Präparat»
Markteinführung von Beyfortus
Sanofi: RSV-Impfung ab 2023/24»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»