Neue Defense-Linie

Autan kommt apothekenexklusiv

, Uhr
Berlin -

SC Johnson bringt mit Autan Defense eine neue Linie auf den Markt – exklusiv für Apotheken. Insgesamt umfasst das Sortiment fünf Produkte, die Sprays und Gele sind ab Frühjahr erhältlich. Ein Vertrieb über Drogerien erfolgt laut Hersteller nicht.

Folgende fünf Produkte kommen exklusiv in die Apotheke:

Long Protection Pumpspray
Schützt bis zu zehn Stunden vor Mücken – auch Tigermücken. Kann bei Kindern ab zwei Jahren angewendet werden. Enthalten sind 25 Prozent Icaridin. Das klassische Autan Multi Insect schützt im Vergleich bis zu acht Stunden vor Mücken und bis zu fünf Stunden vor Bremsen. Es enthält 20 Prozent Icaridin.

Plant-Based Pumpspray
Das Spray mit pflanzlichen Inhaltsstoffen schützt kürzer vor (Tiger-)Mückensticken – SC Johnson gibt die Schutzdauer mit bis zu sechs Stunden an. Vor Zecken schützt das Spray fünf Stunden lang. Es kann für Kinder ab einem Jahr angewendet werden. Die pflanzliche Basis besteht aus einem destillierten Öl aus dem Zitroneneukalyptusbaum. 30 Prozent Citridiol halten die Plagegeister fern. Das bisherige pflanzliche Spray Autan Botanicals schützt bis zu fünf Stunden vor Zecken. Enthalten sind 30 Prozent hydratisiertes Eukalyptus citriodora Öl.

Zeckenschutz Pumpspray
Das Spray hat eine Wirkdauer von bis zu zwölf Stunden. Es kann bei Kindern ab zwei Jahren angewendet werden. Auch das Zeckenspray enthält 25 Prozent Icaridin. Das klassische Protection Plus Zeckenschutz Spray schützt bis zu vier Stunden vor den Blutsaugenden Tieren. Es sind 20 Prozent Icaridin enthalten.

Kids Gel
Die Gel-Formulierung vermeidet, dass das Spray in die Augen oder Atemwege gelangen kann. Das Produkt ist duft-, darb- und konservierungsmittelfrei. Es kann bei Kindern ab zwei Jahren angewendet werden und wirkt bis zu vier Stunden gegen Mücken. Es sind zehn Prozent Icaridin enthalten.

Akut Gel
Das Akut Gel ist für nach dem Stich gedacht. Es kühlt und lindert den Juckreiz sowohl nach Insekten- als auch nach Brennesselstichen. Neben Kamille sind noch weitere kühlende Inhaltsstoffe enthalten. Die Gel-Formulierung sorgt für einen zusätzlichen Kühleffekt. Es kann für Kinder ab sechs Monaten eingesetzt werden.

Die Pumpflaschen können auch Kopfüber betätigt werden. Die optimale Sprühweite beträgt 15 bis 20 cm. Augen- und Mundpartie müssen ausgespart werden. Vor allem Hautstellen, die nicht von Kleidung bedeckt werden, sollten benetzt werden. Ein Auftragen im Gesicht ist möglich, dann jedoch durch Aufsprühen auf die Handinnenflächen. Dann kann das Produkt mit den Fingern verteilt werden.

Wichtig: Bei Kindern sollte das Produkt nicht öfter als einmal täglich angewendet werden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Schweden übernehmen Neubourg
Avia: Erst Allergika, jetzt Allpressan
Multivitaminpräparate bei Öko-Test
NEM für Kinder: Kein Produkt zu empfehlen
Mehr aus Ressort
BGH entscheidet zu Abfindung
Stada: Aktionäre bekommen Nachschlag

APOTHEKE ADHOC Debatte