Apothekensoftware

Apotheke 4.0: Pharmatechnik setzt auf KI APOTHEKE ADHOC, 02.10.2019 13:58 Uhr

Berlin - Neuheiten und Innovationen gibt es jedes Jahr auf der Expopharm, in diesem Jahr standen digitale Lösungen im Vordergrund. Auch das Softwarehaus Pharmatechnik stellte neue Konzepte für die Apotheken vor.

Digitale Lösungen für den Apothekenbetrieb spielen eine immer größer werdende Rolle. Vor allem in den Bereichen der Informationsbeschaffung, Bestellvorgänge oder Bezahlung kommen immer wieder neue Pläne auf den Markt. Mit dem Fokus auf die künstliche Intelligenz (KI) setzt das Softwarehaus Pharmatechnik die Arbeit an digitalen Konzepten für die Apotheke von heute fort.

Auch wenn für Pharmatechnik der Bereich der künstlichen Intelligenz nichts Neues ist, will das Team um Firmenchef Dr. Detlef Graessner diese in Zukunft verstärkt auch in der Preisgestaltung, vor allem bei OTC-Präparaten, nutzen und Apotheken unterstützen. Mit dem neuen Ixos-System VK 4.0 stellte das Softwarehaus den Apotheken eine Lösung zur Verfügung, welche intuitiv zu bedienen sein soll. „Wir werden weiterhin alles tun, um die inhabergeführte Apotheke in Ihrem Wettbewerbsumfeld zu stärken und dem Personal durch clevere digitale Lösungen den Rücken frei zu halten“, so Lars Polap, Leiter Produktentwicklung.

Auch die Lagerhaltung und Optimierung der Sofortverfügbarkeit sollen mit dem neuen System optimiert werden. Die permanente Datenerfassung und Auswertung sollen als Entscheidungshilfe für die Apotheke dienen. Auch wenn die Entscheidungen am Ende der Apotheker treffe: Die KI ergänzt die Preissteuerung. Alle Konzepte – egal ob die digitale Sichtwahl, Warenwirtschaft oder ein TV-Infotainmentsystem – werden miteinander kombiniert und sollen zur Verbesserung der Arbeitsstruktur im Apothekenalltag beitragen. Mit Hilfe komplexer Algorithmen analysiert die selbstlernende Steuerung versteckte Potentiale und findet automatisch den richtigen Preis individuell auf die Apotheke abgestimmt. Die Preisanpassungen durch den Apotheker werden im Blick behalten und positive oder negative Auswirkungen analysiert. Zudem erkennt das System Fehleinschätzungen und reagiert auf Marktveränderungen. Egal ob Land- oder Center- Apotheke lassen sich die Bedürfnisse unterschiedlich einspielen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Corona-Impfstoff

Vietnam kauft Sputnik V»

Vakzine gegen Sars-CoV-2

J&J: Corona-Impfstoff auch für die EU»

Corona-Vakzine

PEI: Impfstoff womöglich noch in diesem Jahr»
Markt

Patentstreit

Alimta-Generika: Alles muss zurück»

Gericht verbietet Werbeaussagen

DocMorris: Hilft nicht in jeder Lebenslage»

Corona-Impfstoff

Curevac: Ab Freitag an der Börse»
Politik

Novel-Food-Anträge gestoppt – Hersteller zittern

EU will CBD als Betäubungsmittel einstufen»

Werbung für Fernbehandlung

Grundsatzstreit um Telemedizin»

Statistisches Bundesamt

143.000 Menschen ohne Krankenversicherung»
Internationales

Notbevorratung durch Unternehmen und Regierung

Brexit: UK bunkert Arzneimittel für den Ernstfall»

Kooperation

GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein»

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»
Pharmazie

Vereinfachung der Applikation

Xolair: Selbstverabreichung bald in allen Indikationen?»

Hohe Sensitivität und Spezifität

KI soll Darmkrebs diagnostizieren»

Arzneimittelrückrufe

Nitrosamine in Arzneimitteln: Mögliche Ursachen identifiziert»
Panorama

Angst vor Corona-Komplikationen

Jeder Zweite will plötzlich Grippeimpfung»

Missbrauch der Medizin

Antisemitismusbeauftragter: Ärzte sollen mehr über NS-Zeit lernen»

Staatsanwaltschaft fordert Sicherungsverwahrung

PTA-Mörder soll den Rest seines Lebens hinter Gitter»
Apothekenpraxis

Apotheke verliert vor Gericht

Filialverbünde: Wieder Streit um Notdienste»

Geringe Impfbereitschaft bei PTA

Apothekenteams: Angst vor der 2. Welle»

Höherer Preis – bessere Verfügbarkeit?

50 Prozent teurer: Preissprung bei Forxiga»
PTA Live

Apotheken gegen häusliche Gewalt

„Maske 19“: Codewort am HV soll bundesweit helfen»

Apothekenpflichtige Fertigarzneimittel

Blutegel in der Dokumentation»

Notfallkontrazeptiva bei GZSZ

Pille danach: „Hormonüberdosis für Schlampen“?»
Erkältungs-Tipps

OP-Maske, FFP und KN95

Wie schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung vor Infekten?»

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»
Magen-Darm & Co.

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»

Aktivität

Laufen in der Schwangerschaft»

Ernährung, Sport und Vitamine

Schwanger zu werden, ist nicht nur Frauensache»
Medizinisches Cannabis

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Tipps gegen Haarausfall

Alopezie: Wenn das Haarkleid schwindet»

Ein besonderer Bereich des Gesichts 

Augenpflege: Sanft und feuchtigkeitsspendend»

Gefahren bei falscher Pflege

Wimpern und Augenbrauen: Schützende Sensibelchen»