Börsenrückzug geplant

Pessina greift nach Walgreens Tobias Lau, 06.11.2019 09:28 Uhr

Berlin - Walgreens Boots Alliance (WBA) erwägt, sich von der Börse zurückzuziehen. Wie die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg unter Verweis auf informierte Kreise berichtet, hat Konzernchef Stefano Pessina kürzlich Gespräche mit Finanzinvestoren geführt. Ziel: Ein Leveraged Buyout, also ein kreditfinanzierter Deal zur Privatisierung der Apothekenkette. Es wäre der größte der Geschichte – doch mögliche Investoren scheinen noch nicht überzeugt, auch weil sie für Walgreens keine rosige Zukunft erwarten. Der 78-jährige Patriarch greift erstmals auf eine frühere Taktik zurück, selbst sein ehemals wichtigster Partner zögert offenbar.

Anonymen Quellen zufolge haben Pessina und weitere Mitglieder der Konzernleitung in den vergangenen Monaten mehrere informelle Gespräche mit Vertretern der Beteiligungsgesellschaft Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) geführt. Darüber hinaus habe Walgreens die die Investmentbank Evercore Partners damit beauftragt, auszuloten, wie so eine Transaktion durchführbar wäre.

Pessina ist selbst Walgreens‘ größter Anteilseigner, er hält 16 Prozent der Aktien bei einem Gesamtwert des Konzerns von 55 Milliarden US-Dollar. Der bisher größte Buyout der Geschichte war der Kauf des US-Versorgungsunternehmens TXU im Jahr 2007 mit 45 Milliarden US-Dollar – ebenfalls durch KKR. Vorerst sieht es aber so aus, als ob der TXU-Deal der größte bleibt: Den zitierten Quellen zufolge sollen die KKR-Vertreter von Pessinas Offerte wenig begeistert gewesen sein. Es sei zudem unklar, wie so etwas umsetzbar sei – mehrere private Privatkapitalgesellschaften hätten eine Beteiligung bereits abgelehnt und dabei nicht nur auf die schwere Durchführbarkeit eines solchen Megadeals verwiesen, sondern auch auf die wirtschaftlichen Aussichten von Walgreens.

Es ist jedoch schon aufgrund der Größe der Transaktion davon auszugehen, dass sich mehrere private Investoren beteiligen müssten. Pessina erwägt den Meldungen zufolge bereits, auch Assets von Walgreens zu veräußern, um Geld locker zu machen. Die Nachrichtenagentur Reuters nennt konkret eine 27-prozentige Beteiligung am Großhändler AmerisourceBergen (ASB), bei dem WBA im Rahmen einer strategischen Partnerschaft eingestiegen war.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Zunahme von Übergriffen in der Coronakrise

Codewort am HV: Apotheken helfen gegen häusliche Gewalt»

Genauigkeit fragwürdig

AMK sieht Schnelltest kritisch»

Corona-Hotspot in Bayern

Corona: Apotheker will helfen – und findet niemanden»
Markt

Erkältungsmittel

Sinupret-Saft: Bionorica streitet mit BfArM»

Corona beschleunigt Digitalisierung

Hersteller setzen auf eCommerce»

Verbraucher erwarten Schließungen

Nach Corona: Stationärer Handel in der Krise?»
Politik

„Abhängigkeit bei Medikamenten und Schutzausrüstung“

Altmaier: Brauchen mehrere Milliarden Schutzmasken»

Botendienst-Honorar

VIA: Kassen fallen Spahn in den Rücken»

Corona-Kampagne

SPD sagt: Danke, Apotheke»
Internationales

Maßnahmen gegen Corona

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen»

Wegen Mangel an Beatmungsgeräten

Tauchermasken für die Intensivstation»

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»
Pharmazie

Partikel im Vial

Fungizone geht retour»

Krebsmedikament gegen Immunreaktion

Jakavi bei Covid-19»

Rückruf

Isocillin muss retour»
Panorama

Baumwollmasken und chirurgischer Mundschutz

Viren werden beim Husten nicht gestoppt»

BAVC

Kurzarbeit in der Chemie- und Pharmabranche steigt rasant»

Hamburg

UKE empfiehlt Lockerung der Corona-Auflagen noch im April»
Apothekenpraxis

Engpässe wegen Corona

EMA empfiehlt Apothekenkontrolle und Versandbeschränkung»

So planen die Apothekenteams

Zwangsquarantäne, Morphin-Vorrat und Schnelltests»

Corona-Maßnahmen

Teilmengen: Kassen trauen Apotheken nicht»
PTA Live

50 Euro für eine Atemmaske?

Angeblicher Wucher: Reporter soll PTA bedroht haben»

Blindow-Schulen gehen online

PTA-Schüler: Online-Unterricht statt Osterferien»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»
Erkältungs-Tipps

Husten, Schnupfen, Heiserkeit 

Erkältung: Ab wann sollte man zum Arzt»

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Impfschutz

Kleiner Pieks – Großer Wert fürs Baby»

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»
HAUTsache gesund und schön

Sensibelchen mit besonderen Bedürfnissen

Allergische Haut: Weniger ist oft mehr»

Stärkung der Hautbarriere

Ectoin: Wasserspeicherwunder aus Bakterien»

Epidermis – die äußerste Körperschicht

Aufbau der Haut»