Versand- vs. Vor-Ort-Apotheken

Keine Medikamente in Kinderhände?

, Uhr

Bei anderen in Deutschland ansässigen Versandapothekern gibt es entsprechende Bestimmungen. Eurapon und Apotal fordern den Kunden auf, vorab den Personenkreis zu benennen, der die Ware annehmen darf. Zur Rose händigt die Pakete auch an „mit dem Kunden in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen“ aus, sofern er das nicht ausdrücklich ausschließt. Heißt im Umkehrschluss: Wer vergisst, seinen Sprössling auf die schwarze Liste zu setzen, muss dafür selbst die Konsequenzen tragen.

Andere schieben die Verantwortung gleich ganz dem Besteller zu: „Der Kunde trägt dafür Sorge, dass der unter der angegebenen Lieferadresse angetroffene Personenkreis zur Entgegennahme der Lieferung berechtigt ist“, schreibt Apo-Rot. Eine ähnliche Formulierung wählt Medikamente-per-Klick.

„Das Paket wird nur an Erwachsene abgegeben“, behauptet DocMorris. Auf dem Karton gibt es auch einen entsprechenden Hinweis, ob die entsprechende Option beim Kurierdienst gebucht ist, ist nicht bekannt. „Beachten Sie daher bitte bei Bestellungen für Personen unter 18 Jahren, dass als Hauptbesteller immer eine volljährige Person angegeben werden muss“, heißt es in den AGB.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Konditionen und Online-Rezepte
Apothekerkammer verklagt Gesund.de »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
So entstand der E-Rezept-Fahrplan »
Warum die Apotheke vor Ort im Mittelpunkt steht
APOTHEKENTOUR: Glücksmomente für das Apothekenteam »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Vielversprechender“ Jahresstart
Merck wächst auch zum Jahresauftakt»
Bereichsvorstand ist schon weg
Schindl verlässt Noventi»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
So entstand der E-Rezept-Fahrplan»
Warum die Apotheke vor Ort im Mittelpunkt steht
APOTHEKENTOUR: Glücksmomente für das Apothekenteam»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»