Apotheker testet Versandhandel

DocMorris und die geschmolzenen Kapseln Alexander Müller, 07.08.2017 15:28 Uhr

Berlin - Eine Kundin verlangte in der Fortuna-Apotheke in Dettenhausen Döderlein Vaginalkapseln. Apotheker Christopher Kreiss riet, das auch in der Apotheke gekühlte Medizinprodukt bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen zu Hause am besten im Kühlschrank aufzubewahren. Dann fragte er sich, wie Versandapotheken diese Herausforderung eigentlich meistern würden und bestellte die Kapseln bei DocMorris. Nach dem ernüchternden Ergebnis hat er mehrere temperaturkritische Arzneimittel bei verschiedenen Versendern bestellt und die Behörden eingeschaltet.

Seinen ersten Test beschreibt er so: Am 6. Juli bestellte er eine Packung Döderlein Vaginalkapseln (10 Stück, PZN: 10571331) bei der DocMorris. Das Präparat des Herstellers Hälsa wird in Deutschland von GlaxoSmithKline vertrieben und hat den Status eines Medizinprodukts. Gemäß Packungsbeilage soll das Präparat ausdrücklich nicht über 20°C gelagert werden.

Am 7. Juli, einem Freitag, erfolgte laut Kreiss der erste Zustellversuch durch DHL. Kreiss konnte die Lieferung nicht selbst entgegennehmen, auch der zweite Zustellversuch am Samstag blieb erfolglos. Der Apotheker erhielt die typische Mitteilung, dass er das Päckchen nunmehr in der nächsten Postfiliale abholen könne, wo es sieben Werktage gelagert werde.

Erst am 14. Juli holte Kreiss die Sendung ab. An diesem Tag lag die Außentemperatur Kreiss zufolge bei weit über 30°C – die Filiale der Post sei nicht klimatisiert. Die noch verschlossene Packung Vaginalkapseln packte Kreiss nach eigenen Angaben im klimatisierten Auto unverzüglich in eine Styropor-Box mit Kühlelement und Minimum-Maximum-Thermometer. Dann sei er direkt in das zuvor verständigte Labor des „Instituts für medizinische Mikrobiologie und Hygiene“ des Universitätsklinikum Tübingen gefahren. Dort wurde die Packung in Anwesenheit von zwei Zeugen geöffnet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»

Auktionsplattformen

„Potenzpillen-Testpaket“ auf Ebay»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»