Rheinland-Pfalz

Deutschprüfung bei der Apothekerkammer Benjamin Rohrer, 27.06.2013 15:06 Uhr

Berlin - Notdiensteinteilung, pharmazeutische Fortbildungen und Berufsrecht – die Mitarbeiter Deutschlands Apothekerkammern beschäftigen sich hauptsächlich mit pharmazeutischen, juristischen und verwaltungstechnischen Aufgaben. Seit einem Jahr entwickelt die Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz nebenbei zusätzlich eine sprachwissenschaftliche Kompetenz: Nur in Mainz werden derzeit die Deutschkenntnisse ausländischer Apotheker getestet, die hierzulande praktizieren möchten.

Apotheker, die in Deutschland arbeiten möchten, müssen sich zunächst ihr Staatsexamen anerkennen lassen. Dafür sind zumeist die Landesämter für Gesundheit zuständig: Bei der sogenannten „Kenntnisprüfung“ wird die inhaltliche Eignung festgestellt.

In Rheinland-Pfalz bekommen die Kandidaten vor der fachlichen Prüfung aber noch Post vom Landesamt und werden an die Apothekerkammer verwiesen: Dort müssen sie eine vorgezogene „fachbezogene Deutschprüfung“ ablegen. Für Heilberufler, die nachgewiesenermaßen bereits deutsch sprechen, gilt dies natürlich nicht.

Vor etwa einem Jahr haben die Apotheker gemeinsam mit Zahnärzten, Ärzten und Psychotherapeuten einen solchen Deutschtest erarbeitet. Mit dem mündlichen Sprachtest der Landesapothekerkammer werden der fachliche Wortschatz der Kandidaten und die Sprachfertigkeit abgeklopft: Dem Apotheker werden pharmazeutische Fachartikel vorgelegt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»

Schmerzmittel

Neu von Aliud: Ibuprofen als Direktgranulat»
Politik

Hessen

Medibus soll bis Ende 2020 unterwegs sein»

Keine Rx-Boni für PKV-Versicherte

OLG verbietet Doppel-Quittung von DocMorris»

Versorgungswerk und Rentenversicherung

Befreiung vergessen: Elf Jahre nachzahlen»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Neuropathische Schmerzen

Cannabis erstmals in Leitlinie aufgenommen»

Lebererkrankungen

Alkoholische Hepatitis: Heilung durch Darmbakterien»

Antidiabetika

Suliqua: Zwei Wirkstoffe in einem SoloStar»
Panorama

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Ermittlungen laufen Nach Spritzen-Attacke: kein Hinweis auf injizierten Stoff»

Infektionskrankheiten

Tödliches Staupe-Virus in Bayern»
Apothekenpraxis

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»