Apotheke in Vorst in Tönisvorst

Schließung nach 66 Jahren Silvia Meixner, 13.03.2019 14:53 Uhr

Berlin - Nach 66 Jahren schließt die Apotheke in Vorst im nordrhein-westfälischen Tönisvorst. Die Apothekerin hört aus Altersgründen auf, einen Nachfolger hat Margret Rothkopf-Ischebeck erst gar nicht gesucht. Sollte sich noch jemand finden: Ein Interessent könnte jederzeit anfangen.

„Es ist eine kleine Apotheke“, sagt sie, „ich habe nicht großartig gesucht.“ Die Immobilie gehört ihr, was daraus wird, ist derzeit noch ungewiss. „Ich habe Zeit und stehe nicht unter Druck, man wird sehen, ob jemand hier herein möchte.“ Sollte sich ein Apotheker finden, würde sie das freuen, aber auch andere Branchen wären möglich. Bis Ende Mai hat die Apotheke in Vorst noch geöffnet, danach soll einen Monat lang abgewickelt werden.

„Ich höre aus Altersgründen auf“, sagt die Apothekerin, wobei sie ihr genaues Alter nicht nennen möchte. „Ich bin jedenfalls schon im Rentenalter“, sagt sie. Mit der Apotheke stirbt ein kleines Stück Vorster Geschichte, denn sie war die älteste im Ort. „Meine Mutter hat sie gegründet, ich habe sie vor 14 Jahren übernommen“, erzählt Rothkopf-Ischebeck. Ihre Mutter war in der Apothekenszene eine Berühmtheit, denn sie stand mit 92 Jahren noch in der Offizin und war damals, vor 15 Jahren, die älteste Apothekerin Deutschlands.

„Sie hing sehr an der Apotheke“, erzählt ihre Tochter. Als zehntes von elf Kindern einer Duisburger Bauernfamilie entschied sie sich 1931, Apothekerin zu werden, studierte in Frankfurt Pharmazie und eröffnete vor 66 Jahren ihre eigene Apotheke. Das war damals für eine Frau ein ungewöhnlicher Schritt und ein Wagnis. Rothkopf wurde sehr erfolgreich, als sie 92 Jahre alt wurde, gab sie das Unternehmen an ihre Tochter weiter.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versorgungsengpässe

Importeure schreiben an Spahn»

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»
Politik

Schleswig-Holstein

Kammer will Apotheken definieren»

Argumente aus dem BMG

Spahn warnt vor Rabatt-Desaster»

Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will Boni-Verbot sicher machen»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Repetitorium Bipolare Störungen

Vorsicht bei Lithium und ACE-Hemmern»

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»
Panorama

G-BA

Biomarker-Test bei Brustkrebs als Kassenleistung»

Mutmaßlicher Rezepturfehler

Hirntotes Kind: Ermittlungen gegen Apothekenmitarbeiter»

Kurz vor Dienstschluss

Blutdruck 210 zu 128: PTA rettet Herzinfarkt-Patient»
Apothekenpraxis

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Overwiening: Blockade ist verantwortungslos»

Nach 5000-Euro-Bußgeld

Rx-Boni: Kammer warnt vor Taschentüchern»

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»