Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke Hagen Schulz, 15.07.2019 08:58 Uhr

Berlin - Seit 1615 gibt es die Karls-Apotheke am Aachener Markt. Im August ist Schluss. Weil in der Nähe ein Einkaufszentrum eröffnete, war der Betrieb für die Inhaberin Gabriele Neumann nicht mehr rentabel. Der Verkauf an einen Nachfolger scheiterte an den strengen Auflagen der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO). Somit geht in Aachen nach 400 Jahren ein Stück Apothekengeschichte zu Ende.

Der Anfang vom Ende für die Karls-Apotheke kam mit der Eröffnung des Aquis Plaza im Herbst. Das rund einen Kilometer entfernte Einkaufszentrum beherbergt neben rund 130 Geschäften auch die neue Acnos Apotheke und veränderte die Kundenströme in der Aachener Innenstadt massiv: „Ich habe mittlerweile 20 Prozent weniger Kunden als vor der Eröffnung des Centers“, klagt Neumann. Der Umsatz brach ein, die Karls-Apotheke sei nun nicht mehr gewinnbringend zu betreiben.

Einen Nachfolger für die Traditionsapotheke wird es nicht geben. „Für einen Verkauf hätte es laut der Apothekenbetriebsordnung einen kompletten Umbau der Räumlichkeiten gebraucht. Labor, Brandschutz, alles hätte erneuert werden müssen“, erklärt Neumann. Das hätte sich einfach nicht mehr gelohnt. Hier machen sich die Nachteile des historischen Ambientes bemerkbar.

Dass das neue Einkaufszentrum keine positiven Folgen für ihr Geschäft haben würde, ahnte die Apothekerin schon vor dessen Eröffnung. Als aktives Mitglied der IG Altstadt sprach sie mit den Stadtoberen und warnte vor dem Einfluss des Aquis Plaza auf den Einzelhandel. Hilfe von der Stadt sei jedoch nicht gekommen. Die Folge: Viele Geschäfte in der Innenstadt mussten schließen, alleine drei Apotheken gaben dieses Jahr ihren Betrieb auf.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandelsverband

Blümel soll neuer Phagro-Chef werden»

eRezept-Projekt

Teleclinic schießt gegen Kry und DocMorris»

Pharmadienstleister

Sartorius kauft in Israel»
Politik

SPD-Parteitag

GroKo-Aus an Nikolaus?»

Nordrhein

Hausärzte-Chef Funken: Wir schreiben Arzneimittelgeschichte»

Intensivpflege

Nach Protesten: Spahn ändert Reformpläne»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Nichtsteroidale Antirheumatika

Flurbiprofen erneut in der Kritik»

Verzichtserklärung der Zulassung

Roferon-A hat ausgedient»

Lungenkrebs

Weitere US-Zulassung für Tecentriq»
Panorama

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»

Umstrittenes Experiment

Gen-Babys: Manuskripte werfen Zweifel auf»
Apothekenpraxis

Streit um Strahlenlizenz

Cannabis: Massive Lieferausfälle im Anmarsch?»

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»
PTA Live

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»

Wundversorgung

Fünf Tipps zur Pflasterauswahl»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»