Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen Silvia Meixner, 26.04.2019 07:48 Uhr

Berlin - Die Innenstadt von Solingen leidet seit Jahren unter Leerstand – wo früher hochwertige Einzelhandelsgeschäfte waren, klaffen heute leere Schaufenster. Ende Juni muss auch die Elefanten-Apotheke schließen. Die Apothekerin ist aber nur partiell traurig.

Geweint wird nicht. Sie hat ihren Abschied nämlich lange und klug geplant: Alle Mitarbeiter von Susanne Richter-Weidenbusch haben neue Stellen gefunden, einige sind in den Ruhestand gegangen: „Ein paar davon waren mehr als 30 Jahre in der Apotheke“, erzählt die 70-Jährige. Sie hat die Elefanten-Apotheke vor 40 Jahren übernommen, gegründet wurde sie im Jahr 1955.

Die Schließung kommt nicht überraschend, seit Jahren trägt sich Richter-Weidenbusch mit dem Gedanken, aufzuhören. „In den vergangenen Jahren haben wir im Umfeld 17 Ärzte verloren“, sagt sie. „Auch der Markt, der früher drei Tage pro Woche vor unserer Haustür war, wurde eingestellt. Der brachte früher viel Trubel – und Kundschaft.“ Immer mehr Kunden blieben aus, in der Nachbarschaft musste Geschäft um Geschäft aufgeben. „Um uns herum ist reiner Leerstand“, sagt die Apothekerin. Der Markt zog an einen neuen Standort, als vor fast sechs Jahren das Einkaufszentrum Hofgarten eröffnet wurde.

„Über die Hälfte unserer Kunden waren Stammkunden, ohne die wir die letzten Jahre gar nicht überstanden hätten“, erzählt sie. „Ich bin jetzt 70 Jahre alt und möchte die Apotheke nicht mehr als Hobby weiterführen“, lautet ihr Entschluss. Ihr Team wird sie vermissen – die Bürokratie, die eine Apotheke mit sich bringt, hingegen nicht. „Wir waren ein ausgesprochen nettes Team. Vor zehn Jahren hätte ich die Apotheke noch wunderbar verkaufen können. Heute könnte ich sie bestenfalls verschenken, denn sie rechnet sich nicht mehr.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Internet-Präsenz

Bepanthen zieht an Euphrasia vorbei»

Wirkstoffentwicklung

Sanofi: Schneller neue Arzneimittel dank Google»

BfArM gegen Klosterfrau

Monapax/Contramutan: Säften droht das Aus»
Politik

CDU-Vorsitz

Spahn und Merz loben Kramp-Karrenbauer»

Ehemaliger Ratiopharm-Chef

Gematik: Leyck Dieken kriegt doppeltes Beyer-Gehalt»

Kommentar

Apothekenstärkungsverordnung»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 14.06. - 21.06.2019»

„Aus wirtschaftlichen Gründen“

Montelukast-Hormosan nicht mehr verkehrsfähig »

Lieferengpässe

Lodotra: „Nacht-Cortison“ fehlt in Apotheken»
Panorama

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»

Raubüberfall

Bauarbeiter jagt Apothekenräuber – und bringt Geld zurück»
Apothekenpraxis

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Verteilungskampf»

Dimethylformamid

Valsartan: Versandapotheke entdeckt viertes Karzinogen»
PTA Live

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»