Streit um Rezeptsammelstellen

Ringsheim: 2000 Einwohner, drei Rezeptkästen , Uhr

Berlin - Rezeptsammelkästen waren bisher eher die Ausnahme als die Regel und führten schon in der Vergangenheit nicht selten zu Streit. Seit dem Edeka-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) ist der Weg aber frei – und die Sorgen groß, dass Apotheken vor allem in ländlichen Regionen versuchen könnten, sich gegenseitig das Wasser abzugraben. Im Ortenaukreis im südwestlichen Baden-Württemberg ist darum nun ein Streit entbrannt: Zwei Apotheken pflastern nach Auffassung zweier Kollegen die Region mit Rezeptsammelkästen zu und greifen ihren Umsatz ab. Die beiden Inhaber wiederum weisen die Vorwürfe zurück: Wer sich so äußere, habe die Zeichen der Zeit nicht erkannt.

Ringsheim ist eine 2000-Seelen-Gemeinde unweit der französischen Grenze. Eine Apotheke hat sie nicht, dafür aber drei Rezeptsammelkästen. Und nach Auffassung des Bürgermeisters hätten es durchaus auch fünf sein können: An den wendeten sich nämlich kürzlich zwei Apotheker aus dem Umland mit einem vertraulichen Gespräch. Ihr Anliegen: Die Rohan- und die Marien-Apotheke aus dem nahegelegenen Ettenheim haben zusammen bereits drei Rezeptsammelkästen in Ringsheim aufgestellt, in den umliegenden Orten sind es mittlerweile zusammen 13 Stück, darunter welche in Supermärkten und Ärztehäusern. Die beiden Apotheker sehen darin einen Versuch, ihnen die Kundschaft abzulocken. „Es ist eine Frechheit, wir haben ja auch viele Kunden aus Ringsheim. Wie viele von denen da aufspringen und mitmachen, wissen wir natürlich noch nicht, aber uns wird auf jeden Fall Umsatz abgegriffen“, sagt einer der beiden, die anonym bleiben möchten.

Dem Ringsheimer Bürgermeister sei die Problemstellung so gar nicht bekannt gewesen, erzählen sie. „Er sagte, er habe nur das Beste für seine Bürger im Auge gehabt und wollte ihnen diesen Service bieten“, erzählt der Pharmazeut. „Was soll er jetzt auch machen, er kann die Kästen ja nicht wieder abbauen, weil zwei Apotheker aus dem Nachbarort sich beschweren. Er meinte dann, wir können ja unsere Kästen auch noch hinstellen. Dann hätte Ringsheim fünf Rezeptkästen!“

Dass das rechtlich möglich wäre, daran hätten sie schon zuvor keine Zweifel mehr gehabt – denn sie hatten sich eigens an die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg (LAK) gewandt. „Die Rechtsanwältin der LAK hat gesagt, dass da nichts zu machen sei wegen des Gerichtsurteils im April.“ Dennoch käme es für beide gar nicht infrage, sagen sie. Und zwar nicht nur wegen Ringsheim, sondern auch wegen des eigenen Berufsethos. „De jure ist das rechtens – die Frage ist nur, was das mit dem Image des Apothekers macht, wenn überall diese Kästen rumstehen. Wenn ich die Gegend damit zupflastere, kann sich doch jeder nur fragen, was das soll.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Exportgenehmigungspflicht

Corona-Impfstoffe: Italien blockiert Ausfuhr»

Neue Teststrategie

Sachsen: Verband schlägt zentrales Meldesystem für Corona-Tests vor»

Abgabe an Laien eingestellt

Apotheker lenkt ein: Profitest nur für Profis»
eRezept

Plattform gegen Amazon

Gesund.de fordert Mindeststandard von Apotheken»

Eingeführt als Auslaufmodell

TI: Sinnloser Kabelsalat»

Noventi und Phoenix starten ihre Plattform

CallMyApo + deineApotheke = Gesund.de»
Markt

Drogeriekette mit Testzentren

dm will bundesweit testen»

MS-Medikament

Copaxone: Kartellverfahren gegen Teva»

Eine Packung pro Kunde

Laientests bei Aldi: 5er-Packung für 25 Euro»
Politik

Geringster Zuspruch seit 2019

Umfragetief: Spahns Beliebtheitswerte sacken ab»

Rheinland-Pfalz

Corona-Selbsttests in Apotheken: „Wird noch dauern”»

Kein Engpass erwartet

BMG: 150 Millionen Tests auf Halde»
Internationales

Welttag des Hörens

WHO: Hörverlust häufig vermeidbar»

Österreich

„Wohnzimmertests“ nach einem Tag vergriffen»

Jeder kriegt fünf Tests pro Monat

Österreich: Apotheken verteilen Gratis-Selbsttests»
Pharmazie

Anpassung der Empfehlungen

Stiko empfiehlt AstraZeneca auch bei Älteren»

Monopol für Sanofi gekippt

Grippeimpfstoff 60+: BMG will nicht nur Efluelda»

Krebs und Lebenssituation

Bessere Überlebenschance bei Menschen gutsituierter Viertel»
Panorama

Schleppende Impfungen

Konzerne wollen Mitarbeiter selbst impfen»

Berlin

Rezeptfälschung und Betrug: Durchsuchung bei Zollbeamtem»

Linden-Apotheke Gräfenhainichen

Betrugsmasche: Fake-Rechnungen vom Versandapotheker»
Apothekenpraxis

adhoc24

Ein Test pro Woche / dm-Testzentren / Kosten für FFP2-Verteilung»

Sonderreglungen bei der Abgabe

Austauschregeln bleiben in Kraft, Pflegepauschale verlängert»

Corona-Tests für alle

Gratis-Schnelltests: Apotheken rechnen über KV ab»
PTA Live

Erste Lehrer geimpft

PTA-Schulen: Temperatur-Scan und Teststation»

Förderprogramm an der Völker-Schule

Neue Chance für ausländische PTA»

Von der PTA zur Maskenverkäuferin

Ich will meinen Job zurück!»
Erkältungs-Tipps

Die Abwehr gezielt unterstützen

Nahrungsergänzung für das Immunsystem»

Gutes Klima

Winterproblem: Trockene Raumluft»

Besser Pflegen als Entwöhnen

Nasenspray-Abhängigkeit: Leichtes Spiel für Keime»
Magen-Darm & Co.

Alkohol, Fleisch, Zucker

Fastenzeit: Hilfe für den Verdauungstrakt»

Auch ohne Antibiotikabehandlung

Covid-19 schädigt die Darmflora»

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gute Grundlage

Ernährungstipps für die Stillzeit»

Podcast EXPERTISE.A

Du bist, was Mama isst»

Für zwei Essen

Wie setzt sich die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft zusammen? »
Medizinisches Cannabis

Endlich nicht mehr auf einer Stufe mit Heroin

Cannabis: Medizinischer Nutzen führt zu Neueinstufung»

Wer bekommt was?

Cannabis – vielseitige Einsatzgebiete»

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»
HAUTsache gesund und schön

Wenn die Pflicht zur Qual wird

FFP2: Maske und Make-Up»

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»