Rezeptursubstanzen

Preisexplosion bei Benzalkoniumchlorid APOTHEKE ADHOC, 16.04.2018 09:11 Uhr

Berlin - Lutschpastille, Augentropfen oder Nasenspray können Benzalkoniumchlorid enthalten. In der Apotheke wird die Substanz aber auch als Konservierungsmittel bei der Herstellung von Augentropfen eingesetzt. 2017 hat die Chemikalie eine wahre Preisexplosion erfahren.

Apotheken können Benzalkoniumchlorid über den Großhandel bestellen. Erhältlich ist die Substanz beispielsweise von Caelo. Der Rohstofflieferant hat Benzalkoniumchlorid seit 2009 im Sortiment. Beinahe acht Jahre änderte sich nichts am Preis. Für 25 g lag dieser bei etwa 30 Euro. Im Mai 2017 kam es zu einem massiven Preisanstieg auf etwa 280 Euro.

„Die Preiserhöhung können wir bestätigen. Für Benzalkoniumchlorid gibt es leider nur limitierte Bezugsquellen, die den geforderten Qualitätsanforderungen entsprechen“, teilt Caelo auf Anfrage mit. Derzeit könne nur ein Lieferant mit der richtigen Qualität liefern. „Unser qualifizierter Lieferant hat seinen Preis – also unseren EK-Preis – derart drastisch erhöht, dass wir gezwungen waren, unsere Verkaufspreise grundlegend neu zu kalkulieren.“

Caelo hat seit Mai zwei zusätzliche Packungsgrößen des Konservierungsmittels gelistet. „Damit unsere Kunden aufgrund des nun gänzlich anderen Preissegmentes noch bedarfsgerechter beziehen können, haben wir zusätzlich 1 g und 5 g als neue Packungsgrößen aufgenommen.“ Das Unternehmen sondiere den Markt intensiv, um in Zukunft das Produkt wieder günstiger anbieten zu können.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»