Das Kry-Experiment

, Uhr

Also bohrt sie nochmal nach. Man könne doch in der App auch über DocMorris bestellen, wendet sie ein. Prinzipiell ja, in Berlin würde DocMorris auch meist schon am nächsten Tag liefern, manchmal sogar noch am selben. Das könne er aber nicht garantieren. „In ihrem Fall wäre es eher nicht angebracht, online zu bestellen“, rät der Arzt. „Ich würde nicht bis morgen warten mit dem Pulver. Nehmen Sie es lieber gleich heute, damit Sie gut durch die Nacht kommen.“ Sobald das Gespräch beendet sei, könne unsere Patientin in der App die nächste Apotheke aussuchen und das Arzneimittel dort abholen. Aber Vorsicht: „Leider ist das in Deutschland ganz neu und manche Apotheken zieren sich noch.“ Er wird Recht behalten.

Zum Gesprächsende muss er noch ein paar Sachen für die Statistik abfragen, nämlich welchen Beruf die Patientin ausübt und wie sie auf das Angebot aufmerksam geworden ist. Er verabschiedet sich bemerkenswert herzlich, wünscht ihr „gute, gute, gute Besserung und alles, alles Liebe“. Es ist 16.26 Uhr und wir sind mit dem Arztgespräch durch. Jetzt geht es um die Apotheke – und es wird kompliziert.

Doch erst einmal müssen wir warten – nämlich bis er uns das Rezept in die App schickt. Es dauert exakt eine Viertelstunde. 16.41 Uhr erhalten wir eine Nachricht: „Ihr Rezept“. Unter einem Foto des Arztes und einer Begrüßung steht in einem blauen Kasten buchstabengetreu:

Ihr Rezept

Heute MONURIL PULVER einmalig in viel Flüssigkeit AB MORGEN AZITHROMYCIN 500mg 1x1 TÄGL. Für 3 TAGE Alles Alles Gute und Gute Besserung

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung »
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter »
Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»