Der erste Rezeptmakler Deutschlands

, Uhr

Vermutlich eher am Rande dürfte es in Essen über den bundesweiten Ausfall aller Niederlassungen Anfang der Woche gehen. Denn der Fehler war so schnell behoben, dass die Kunden-Kunden – also die Patienten – wohl nur in Einzelfällen etwas mitbekommen haben dürften. Vielleicht feiert Kuck seine Genossenschaft ja sogar mit der Tatsache, dass man auch nach einem Totalausfall immer noch schneller liefern kann als eine Versandapotheke.

Ausnahme bildet natürlich Amazon Prime Now, aber dafür will ja hierzulande offenbar niemand Geld ausgeben. Das hält den Plattformriesen natürlich nicht davon ab, seinen Weg in Richtung Kompletterschließung des Gesundheitsmarktes weiter zu gehen. Kollege Tobias Lau und meine Wenigkeit haben Ihnen mal im Podcast eine wenig beruhigende Zusammenfassung zusammengequatscht. Nach außen sind es oft die kleinen Zeichen: Pillpack – an amazon company heißt jetzt Pillpack – by amazon pharmacy. Bei uns schlägt sich das OLG Naumburg noch mit dem Datenschutz herum.

Aber bevor Sie jetzt doch die Nerven verlieren und beim Rezeptmakler anrufen, rufen Sie lieber in der Arztpraxis an. Denn leider leider ist das mit dem Preisanker doch nicht für alle Krankenkassen geklärt. Sehen Sie es positiv: Persönlicher Kontakt stärkt die Bindung zu den umliegenden Ärzten und das senkt das Risiko der fehlgeleiteten Zuweisung.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Mit 95 Prozent zum Parteichef gewählt
Merz neuer CDU-Vorsitzender »
RKI meldet 135.461 Corona-Neuinfektionen
Inzidenz von 497 auf 773 in einer Woche »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche »
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme »
Weiteres
Mit 95 Prozent zum Parteichef gewählt
Merz neuer CDU-Vorsitzender»
Krankenhausgesellschaft schlägt Alarm
Kliniken: Impfpflicht kostet tausende Betten»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»