ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ärzte tricksen Apotheker aus Alexander Müller, 13.04.2019 07:57 Uhr

Berlin - Mit diesem Aufschrei war zu rechnen – und die Ärzte enttäuschten nicht: Kaum hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) seine Pläne öffentlich gemacht, Apothekern das Impfen zu erlauben, warnten die Mediziner vor einem Abfall des Qualitätsniveaus. Aber was, wenn das alles nur Theater und Strategie gewesen wäre. Eine Verschwörungstheorie.

Die Impfdebatte wird aktuell an zwei Enden geführt, beide mit Eigenschaften einer Lunte. Zur Stärkung der Apotheken sollen diese neue Aufgaben erhalten und ihren Kunden einen Pieks zum Beispiel gegen die Grippe verabreichen können. Das erzürnt die Ärzte, die zwar ständig über Überlastung klagen, aber auch bloß nichts abgeben wollen – und man möchte hinzufügen: schon gar nicht an die Apotheker.

Doch das Gerangel ist Kindergeburtstag im Vergleich mit dem, was sich an der anderen Front abspielt. Hier stehen sich nicht mehr nur paranoide Impfgegner und missionierende Impfbefürworter unversöhnlich gegenüber, seit über die Einführung einer Impfpflicht debattiert wird, ist das Meinungsspektrum deutlich aufgefächert. Denn der staatlich erzwungene Eingriff in die körperliche Unversehrtheit geht selbst vielen zu weit, die der Immunisierung eigentlich positiv gegenüberstehen.

Und jetzt zur Verschwörungstheorie: Die Ärzte haben das kommen sehen und das Impfrecht selbst in Spahns „Apothekenstärkungsgesetz“ lobbyiert. Das hat für sie gleich zwei Vorteile: Sie können sich gegenüber der Politik als die Geprellten inszenieren und ihrerseits Forderungen stellen. Sie verlagern zweitens – und das ist noch viel wichtiger – diese schreckliche Impfpflichtdebatte von der Praxis in die Offizin. Sollen sich doch die Kollegen Pillendreher mit den Impfgegnern herumschlagen, viel Spaß damit.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Hauptversammlung

DSW: Keine Entlastung für Bayer-Vorstand»

Selbstmedikation

Das sind die Top-OTC-Chefs»

Versandapotheken

Sanicare: Gericht bestätigt Eigentümerwechsel»
Politik

Apothekensterben

Senat zählt Bremer Apotheken»

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»
Internationales

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»
Pharmazie

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»
Panorama

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»

Abrechnungszentrum

Noventi erklärt Studenten die Rezeptabrechnung»

Umfrage

Ärzte verstehen Arztbrief oft nicht»
Apothekenpraxis

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»

Lieferengpässe

Valsartan-Generika: Alles defekt»
PTA Live

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»