Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd Tobias Lau, 17.01.2019 13:23 Uhr

Berlin - Walgreens Boots Alliance (WBA) geht den nächsten Schritt seiner Digitalisierungskampagne: Am Dienstag gab der weltgrößte Apothekenkonzern eine strategische Partnerschaft mit Microsoft bekannt. Deren Kernstück ist eine auf mehrere Jahre angelegte Forschungs- und Entwicklungskooperation, der eine Reihe von digitalen Anwendungen, Technologien und „Einzelhandelsinnovationen“ entspringen soll. Konkrete Projekttitel oder -konzepte bleiben beide Unternehmen bisher schuldig. Dafür springt für Microsoft fast nebenher noch ein beachtlicher Großauftrag ab.

Der Apotheken- und der Softwaregigant sehen nach eigener Darstellung dieselbe Herausforderung: durch datengetriebene Erkenntnis die Convenience in der Gesundheitsversorgung zu verbessern. Dazu wollen sie Microsofts Software-Expertise, insbesondere die Cloud-Systeme des Konzerns und seine KI-Plattform, mit Walgreens‘ Kundenreichweite, Vor-Ort-Präsenz, Strukturen zur ambulanten Versorgung und Erfahrung in der Gesundheitswirtschaft kombinieren.

Es gebe einen starken Bedarf danach, „das System zu integrieren“, schreibt Walgreens. Was sperrig klingt, ist in der Praxis für den Kunden so einfach wie umstritten: Daten sammeln und verwerten, um so den Service zu verbessern – und an den Daten zu verdienen. „WBA wird mit Microsoft zusammenarbeiten, um die Informationen, die zwischen Patienten, Kostenträgern und Leistungserbringern fließen, zu nutzen, um über unser außergewöhnliches Netzwerk aus leicht zugänglichen Standorten neue Innovationen, höhere Mehrwerte und bessere Behandlungserfolge in Gesundheitssystemen rund um die Welt anzubieten“, erklärte WBA-Chef Stefano Pessina.

Für Microsoft wiederum ist die Kooperation eine Möglichkeit, sich stärker in der Gesundheitswirtschaft zu etablieren. „Behandlungsresultate zu verbessern und gleichzeitig Behandlungskosten zu senken, ist eine komplexe Aufgabe, die weitreichende Zusammenarbeit und starke Partnerschaft zwischen der Healthcare- und der IT-Industrie bedarf“, so CEO Satya Nadella.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Wegen abgeblasener Übernahme

Compugroup senkt Gewinnprognose»

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»
Politik

Masernimpflicht

Länder: Probleme mit Dreifach-Impfstoff»

Verband der Softwarehäuser

Haas übernimmt Vorsitz im ADAS»

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »

Medizinalhanf

Vertanical: Neuer Cannabis-Vollextrakt»

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»
Panorama

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»

Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation»
Apothekenpraxis

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»

Apothekenkooperationen

Guten-Tag-Apotheken: „Wir halten jeden Preis“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»