Kette droht Filialschließung

Walgreens: Fake-Apothekerin arbeitet zehn Jahre ohne Approbation APOTHEKE ADHOC, 01.02.2019 14:10 Uhr

Berlin - Walgreens muss sich in den USA erneut vor Gericht verantworten, diesmal zusammen mit einer ehemaligen Mitarbeiterin. Diese soll über zehn Jahre als angestellte Apothekerin in mehreren kalifornischen Filialen gearbeitet haben – ohne jemals approbiert gewesen zu sein. In der Zeit hat sie fast eine Dreiviertelmillion Verordnungen bedient. Erst durch eine Revision flog der Schwindel auf. Walgreens werden schwere Mängel bei der Überprüfung seiner Apotheker vorgeworfen, drei Filialen der Apothekenkette droht sogar die Schließung.

Die Apothekerkammer von Kalifornien wirft der ehemaligen Walgreens-Angestellten Kim Thien Le vor, von November 2006 bis September 2017 in drei verschiedenen Filialen in der Gegend südlich von San Francisco als angestellte Apothekerin gearbeitet zu haben, obwohl sie niemals eine Approbation erlangt hat. Insgesamt habe sie in dem Zeitraum 745.355 Rezepte bedient, darunter 100.701 Betäubungsmittelverordnungen.

Aufgeflogen war der mehr als zehnjährige Betrug erst kurz bevor Le aufgehört hatte, für Walgreens zu arbeiten. Im Rahmen einer Revision in der Apotheke war den örtlichen Pharmazieräten aufgefallen, dass es bei Dutzenden von bedienten Rezepten über das Anxiolytikum Alprazolam teils schwere Formfehler gab. Alle Rezepte trugen das Kürzel KTM – für Kim Thien Le. Bei der darauffolgenden Überprüfung ihrer Unterlagen kam heraus, dass sie bei ihrer Anstellung die Approbationsnummer einer Apothekerin mit dem gleichen Namen angegeben hatte – weitere Unterlagen wie einen Universitätsabschluss aber anscheinend gar nicht eingereicht hatte.

Kurz darauf konfrontierten sie die Pharmazieräte mit den Vorwürfen. Le habe die gar nicht erst bestritten, heißt es in der Klageschrift, sondern geantwortet: „Mein Sohn und ich wären sehr dankbar, wenn Sie diese Sache einfach vergessen könnten.“ Sie werde „jedes Bußgeld zahlen“, das ihr auferlegt werde, und „nicht wieder als Apothekerin arbeiten“. Die falsche Apothekerin könnte jedoch einiges mehr erwarten als ein Bußgeld. Angeklagt ist sie unter anderem wegen Betrugs, Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Den drei Walgreens-Filialen, in denen sie gearbeitet hat, droht der Entzug ihrer Betriebslizenz.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

APOSCOPE

Das grüne Missverständnis»

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»