Walgreens Boots Alliance

Im Supermarkt bestellen – in der Apotheke abholen APOTHEKE ADHOC, 13.10.2018 09:26 Uhr

Berlin - Walgreens Boots Alliance (WBA) hat eine Kooperation mit der US-Supermarktkette Kroger gestartet. Kunden können ab sofort online bei Kroger bestellen und die Waren in der Walgreens-Filiale abholen. Umgekehrt sind Produkte der Kroger-Hausmarke in den Walgreens-Filialen erhältlich. Der Schritt gilt als Reaktion auf Amazon.

„Dieses innovative neue Konzept ist eine Möglichkeit auszuprobieren und zu lernen, während wir ermitteln, wie wir am besten zusammenarbeiten können, um unser Kundenangebot weiter zu verbessern“, erklärt Konzernchef Stefano Pessina. Die Zusammenarbeit erstreckt sich vorerst auf 13 Walgreens-Filialen im nördlichen Kentucky, nahe der Kroger-Firmenzentrale in Cincinatti. Eine genaue Projektdauer wurde nicht genannt, das Konzept werde die nächsten Monate ausprobiert und das Feedback der Kunden in die Evaluation einbezogen.

Kroger ist nach Umsatz die größte – reine – Lebensmittelkette in den USA, 122 Milliarden US-Dollar betrug er im Jahr 2017. Über das gesamte Land verteilt hat die Kette knapp 2800 Filialen. Zum Sortiment gehören auch Drogerieprodukte der Eigenmarke Our Brands, die nun auch in den teilnehmenden Walgreens-Apotheken erhältlich sein sollen. Das Angebot sei komplementär zum bisherigen Portfolio der Apotheken, kündigten beide Konzerne an.

„Das Konzept bringt das Beste der zwei großartigen Marken zusammen“, versichert Kroger-CEO Rodney McMullen. Dabei handle es sich vor allem um Krogers Expertise im Einzelhandel und Walgreens‘ pharmazeutischen Sachverstand. „We arbeiten weiter daran, unser Angebot der sich wandelnden Nachfrage unserer Kunden anzupassen und ein differenzierteres Einkaufserlebnis zu bieten“, erklärt wiederum Pessina. Das Projekt werde auch von weiteren Sonderangeboten, Produktauswahlen und Promotion-Aktionen begleitet.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»

Großhandel

Megafusion: Alliance heiratet Gehe»
Politik

Initiative im Bundesrat

Lieferengpässe: Bätzing-Lichtenthäler plant Vorstoß»

Umsatzsteuerstreit

Michels: Verjährungsverzicht „könnte sinnvoll sein“»

Versorgungsmodelle

Ramelow will Ärztegenossenschaften aufbauen»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neues in der Akut- und Zusatztherapie

DesiJect-Fertigspritze und Zonisol-Suspension»

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»