Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd Tobias Lau, 17.01.2019 13:23 Uhr

Berlin - Walgreens Boots Alliance (WBA) geht den nächsten Schritt seiner Digitalisierungskampagne: Am Dienstag gab der weltgrößte Apothekenkonzern eine strategische Partnerschaft mit Microsoft bekannt. Deren Kernstück ist eine auf mehrere Jahre angelegte Forschungs- und Entwicklungskooperation, der eine Reihe von digitalen Anwendungen, Technologien und „Einzelhandelsinnovationen“ entspringen soll. Konkrete Projekttitel oder -konzepte bleiben beide Unternehmen bisher schuldig. Dafür springt für Microsoft fast nebenher noch ein beachtlicher Großauftrag ab.

Der Apotheken- und der Softwaregigant sehen nach eigener Darstellung dieselbe Herausforderung: durch datengetriebene Erkenntnis die Convenience in der Gesundheitsversorgung zu verbessern. Dazu wollen sie Microsofts Software-Expertise, insbesondere die Cloud-Systeme des Konzerns und seine KI-Plattform, mit Walgreens‘ Kundenreichweite, Vor-Ort-Präsenz, Strukturen zur ambulanten Versorgung und Erfahrung in der Gesundheitswirtschaft kombinieren.

Es gebe einen starken Bedarf danach, „das System zu integrieren“, schreibt Walgreens. Was sperrig klingt, ist in der Praxis für den Kunden so einfach wie umstritten: Daten sammeln und verwerten, um so den Service zu verbessern – und an den Daten zu verdienen. „WBA wird mit Microsoft zusammenarbeiten, um die Informationen, die zwischen Patienten, Kostenträgern und Leistungserbringern fließen, zu nutzen, um über unser außergewöhnliches Netzwerk aus leicht zugänglichen Standorten neue Innovationen, höhere Mehrwerte und bessere Behandlungserfolge in Gesundheitssystemen rund um die Welt anzubieten“, erklärte WBA-Chef Stefano Pessina.

Für Microsoft wiederum ist die Kooperation eine Möglichkeit, sich stärker in der Gesundheitswirtschaft zu etablieren. „Behandlungsresultate zu verbessern und gleichzeitig Behandlungskosten zu senken, ist eine komplexe Aufgabe, die weitreichende Zusammenarbeit und starke Partnerschaft zwischen der Healthcare- und der IT-Industrie bedarf“, so CEO Satya Nadella.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»