Thema: Abrechnung/Retax

Artikel zum Thema

Keine Dosierangabe, kein Geld: Wer stoppt den Retax-Irrsinn?

Seit Ende 2020 gehören Dosierhinweise zu den Pflichtangaben auf dem Rezept. Die Kassen retaxieren mittlerweile Rezepte aufgrund fehlender Angaben – und zwar auf... Mehr»

„Wissen die Kassen überhaupt, was los ist in den Apotheken?“

„Gebrauchsanweisung fehlt auf dem Rezept.“ Mit diesem kurzen Hinweis hat der Kassendienstleister SpectrumK im Namen der Viactiv BKK ein Rezept über Simponi... Mehr»

Bereichsvorstand Technik Bertram verlässt Noventi

Bertram verlässt Noventi

Nächster prominenter Abgang bei Noventi: Technik- Bereichsvorstand Sven Bertram hat den Apothekendienstleister Ende Oktober verlassen. Er will sich eine neue... Mehr»

Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Regressen Siemens-BKK: Ärzte zeigen Kasse an

Siemens-BKK: Ärzte zeigen Kasse an

Die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) hat Regressforderungen gegen zahlreiche Ärzt:innen gestellt. Es geht um den Einsatz von teuren Biologika. Der... Mehr»

Falsche Stärke verordnet – was tun?

Oft kennen Patient:innen ihre Dauermedikation sehr gut. Wird plötzlich eine andere Stärke verordnet, führt dies zu Unsicherheit – selbst, wenn die Tablette... Mehr»

Rechenzentrum: Kündigung des Geschäftsführers unwirksam

Gleich zwei Geschäftsführer mussten im Herbst 2019 beim NARZ ihren Hut nehmen. Doch für das Rechenzentrum hat der Rauswurf bis heute ein Nachspiel – und könnte... Mehr»

Botendienst-Retax: „An Stichproben glaube ich nicht“

Ein Apotheker aus Hessen hat die Retaxprüfungen der Krankenkassen kritisiert. Der Approbierte ist seit fast 40 Jahren selbstständig und verlangt eine Erstattung... Mehr»

Grippeimpfungen: So wird abgerechnet

Apotheken, die ihren Kund:innen Grippeimpfungen anbieten, müssen diese über Sonderbelege abrechnen. Dabei wird für jede Impfung ein eigener Beleg gefordert, der... Mehr»

Fallstricke bei fehlenden Angaben Retax-Falle: Falsche Verordnungen beim BtM-Rezept

Retax-Falle: Falsche Verordnungen beim BtM-Rezept

Die Bundesopiumstelle hat im Jahr 2021 mehr als 15,1 Millionen Betäubungsmittel-Rezepte an Ärzt:innen in ganz Deutschland versendet. Schon ein kleiner Fehler... Mehr»

Apotheken und Ärzt:innen betroffen Apobank-Verzug: Kein Geld für Löhne

Apobank-Verzug: Kein Geld für Löhne

Die Probleme bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank) betreffen nicht nur Inhaber:innen – auch die Angestellten können die verzögerten Überweisungen... Mehr»

Medien zum Thema

Weiteres
Mehr Antikörper durch bivalentes Vakzin?
Subtyp BQ.1.1: Die „Höllenhund“-Variante»
Impfmüdigkeit stellt sich ein
Geringe Nachfrage nach Valneva»
Datenschützer kritisiert „Scheuklappenmentalität“
Kelber teilt gegen Gematik und BMG aus»
Plätzchen, Glühwein und Gänsebraten
Fettleber: Adventszeit als Herausforderung»
Kaiserschnitt beeinflusst Mikrobiom
Vaginale Geburt bietet Vorteil»
Traditionsapotheke schließt
Keine Chance ohne Rezepte»
Impfnachweise in Apotheke ausgestellt
Gefälschte Zertifikate: Drei Jahre Haft für PTA»
Versandapotheken im Rabattfieber
Black Friday: Preisschlacht bei Arzneimitteln»
Apotheker kämpfen um Gärtnerei
Für PTA und PKA: Der Garten muss bleiben!»
„Aufgaben der PTA werden immer umfangreicher.“
PTA-Förderpreis: 18. Veranstaltung mit starker Resonanz»
Herzinfarkt, Schlaganfall & Nierenschäden
Diabetes als Risikofaktor»
B-Ausgabe November
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»