Ausbildungskosten

NRW will 70 Prozent der PTA-Ausbildung bezahlen dpa/APOTHEKE ADHOC, 15.09.2018 15:49 Uhr

Berlin - Nordrhein-Westfalen will künftig einen Großteil der Ausbildungskosten für Gesundheitsberufe bezahlen. Bei PTA, aber auch bei Ergotherapeuten, Krankengymnasten und Logopäden will das Land rückwirkend zum 1. September 70 Prozent des Schulgeldes übernehmen, sagte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) der „Rheinischen Post“ (RP).

„Wir müssen dafür sorgen, dass wir in unserer alternden Gesellschaft auch genügend Nachwuchs in den nichtakademischen Gesundheitsberufen haben”, begründet der CDU-Politiker den Schritt. Nichtakademische Gesundheitsberufe sollen so attraktiver gemacht werden. Bislang müssen Auszubildende in vielen Gesundheitsberufen ihr Schulgeld selber zahlen. Das kann ziemlich teuer werden. Eine angehende PTA muss in NRW derzeit im Schnitt 300 Euro im Monat für die Ausbildung bezahlen, nach der Reform wären es nur noch rund 90.

Bei Physiotherapeuten sind es derzeit im Schnitt 415 Euro pro Monat während seiner dreijährigen Ausbildung, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Samstag. Die Logopädie-Ausbildung kostet sogar rund 640 Euro pro Monat. Ergotherapeuten müssen etwa 400 Euro Schulgeld zahlen. Jährlich durchlaufen nach Angaben des Ministeriums etwa 7000 Menschen die Ausbildung in nichtakademischen Gesundheitsberufen.

Die schwarz-gelbe Landesregierung will ab 2019 insgesamt 25 Millionen Euro jährlich für die Übernahme der Ausbildungskosten bereitstellen. „Damit will ich ein ungerechtes System beenden“, sagte Laumann der RP. So bezahle der Staat ja auch das Studium des Apothekers, der dann später in der Regel deutlich mehr verdiene als seine Angestellten, die ihre Ausbildung selbst bezahlen müssten.

Laumann nannte jetzt erstmals konkrete Zahlen, angekündigt hatte er den Schritt bereits mehrfach, so bei Besuchen des Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) im Mai und August. „Minister Laumann hält damit sein Versprechen, auch bei der Ausbildung von Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen einen erheblichen Schritt in die Schulgeldfreiheit einzuleiten“, zeigte AVWL-Vorsitzender Dr. Klaus Michels sich derzeit erfreut. Die frühere NRW-Regierung hatte ihre Unterstützung der PTA-Ausbildung im Jahr 2013 komplett eingestellt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Weniger Komplikationen, niedriges Sterberisiko

Prävention: ASS bei Covid-19»

Corona-Eindämmung

Lauterbach für „Wellenbrecher-Shutdown”»

Schnelles Ergebnis vor Ort möglich

Atemtest bei Covid-19»
Markt

Pharmakonzerne

Bayer holt Entwicklungschef von Roche»

eRezepte vom Telemedizin-Anbieter

Teleclinic startet Apothekenportal»

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Pfizer verdient im dritten Quartal weniger»
Politik

Grippeimpfstoffe

BMG: Vorräte in Praxen und Apotheken»

Nationales Gesundheitsportal

Schinnenburg: BMG sollte Marketing machen»

Apothekenstärkungsgesetz

Nach 4 Jahren: Ausschuss gibt VOASG letzten Schliff»
Internationales

Krankenhäuser überlastet

Trotz Corona-Infektion: Ärzte und Krankenpfleger arbeiten weiter»

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ancotil & Protamin: Nur mit Sterilfilter»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»
Panorama

Zwei Münchner Tatverdächtige

Ermittler heben Netzwerk für illegalen Arzneimittelhandel aus»

Brandsätze gegen Fassade geworfen

Anschlag auf RKI – Staatsschutz ermittelt»

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»
Apothekenpraxis

Grußbotschaft aus der Quarantäne

Lächeln, Runzeln, Schulterzucken: Spahn im Körpersprache-Check»

Vorbereitung auf den Winter

Luftfilter in der Offizin: Was Apotheken wissen müssen»

adhoc24

Schwarze Listen bei Teleclinic / Abgabe ohne HBA? / Spahns Quarantäne-Botschaft»
PTA Live

Abfallmanagement

Wohin mit den Corona-Proben?»

Qualifikation, Meldepflicht, Abrechnung

Coronatests in Apotheken – Was muss beachtet werden?»

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»