Erste Hilfe

Apothekenteam als Lebensretter

, Uhr
Berlin -

In der Avie-Apotheke Neue Evinger Mitte in Dortmund brach ein Mann zusammen. Er hatte einen Herzinfarkt. Unverzüglich leisteten die PTA Birgit Droletz und ihre Kollegin Stefanie Hering Erste Hilfe – und retteten ihm so wohl das Leben. Am Montag bedankte sich Riza Sert mit seiner Familie bei dem Team der Apotheke von Inhaber Markus Scheibner.

Der Herzinfarkt liegt bereits drei Monate zurück. Droletz stand am HV-Tisch und bediente Sert. „'Der Mann sieht nicht gesund aus', dachte ich mir noch“, erinnert sie sich. Plötzlich fiel er um. Er war bewusstlos. Mit Hilfe ihrer Kollegin Hering drehte Droletz ihn auf den Rücken. „Ich konnte keine Vitalzeichen feststellen, der Puls war weg“, sagt sie.

Die Frauen riefen den Notarzt und begannen mit Wiederbelebungsmaßnahmen; Mund-zu-Mund-Beatmung und Herzmassagen. „Wir haben einfach immer weiter gemacht, bis der Notarzt da war.“ Als dieser kam, wurde Sert ins Krankenhaus gebracht. Dort lag er zunächst im Koma. „Am Abend hatten die Ärzte der Familie noch wenig Hoffnung machen können“, so Droletz.

Doch der 60-Jährige schaffte es. Inzwischen wurde ihm ein Herz-Bypass gelegt. Seinen Lebensrettern gegenüber zeigte er beim Apothekenbesuch am Montag seinen Dank: „Er hatte für jeden aus dem Team eine Blume mitgebracht“, sagt Droletz. Außerdem war er mit Frau, Kindern und Enkelkindern in der Apotheke. „Torte und selbstgebackenes Brot hatte er uns auch gebracht. Es war sehr berührend“, berichtet sie.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
GKV: Großhandel soll Tamoxifen bündeln
Tamoxifen: Dreifache Zuzahlung bei Stückelung»
21. und 22. Mai – Jetzt noch anmelden!
APOTHEKENTOUR: „Offenbach, wir kommen“»
Apotheken können Ausstellung abrechnen
Abgelaufene Impfzertifikate: Abrechnung und Tipps»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»