Wahlkampf

Gröhe: Erste Hilfe stärker an Schulen etablieren dpa, 11.09.2017 09:04 Uhr

Berlin - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will Maßnahmen zur Reanimation von Menschen stärker an deutschen Schulen verankern.

„Wir wollen alle Schulen in Deutschland mit einem Ausbildungskonzept für Lehrer unterstützen, das im Rahmen des ‘Aktionsbündnisses Wiederbelebung‘ ausgearbeitet werden soll“, sagte der CDU-Politiker.

Die Einbindung der Lebensrettung in den Unterricht war den Ländern von der Kultusministerkonferenz 2014 empfohlen worden. „Leider sind dem noch nicht alle Länder gefolgt“, sagte Gröhe. „Jedes Jahr könnten in Deutschland geschätzt 10.000 Menschenleben zusätzlich gerettet werden, wenn Passanten oder Angehörige im Ernstfall sofort mit einer Herzdruckmassage beginnen würden.“

APOTHEKE ADHOC Debatte