Das kann nur die Apotheke vor Ort

Apothekerin rettet Vierbeiner Benedikt Richter, 01.07.2019 08:02 Uhr

Berlin - In den sozialen Medien sammelt eine junge Apothekerin aus der Türkei gerade Sympathiepunkte. Auf einem Video sieht man, wie sie einen streunenden Hund behandelt. Das Echo im Internet ist durchweg positiv. Eine Userin schreibt: „Das kann nur die Apotheke vor Ort.“

Im Video ist ein streunender Hund zu sehen, der die Apotheke durch die geöffnete Eingangstür betritt. Wie ein echter Kunde nimmt er vor dem HV- Tisch Platz und wartet auf die pharmazeutische Fachkraft. Die lässt sich auch nicht lange bitten und bringt dem tierischen Patienten einen Napf mit Futter.

Statt sich gierig auf das Futter zu stürzen, hebt der Vierbeiner die Vorderpfote. Offensichtlich hat er sich verletzt und ist auf der Suche nach Hilfe. Die Apothekerin handelt sofort und behandelt die Verletzung mit Verbandsmaterial und Desinfektionsmittel. In einem Interview gibt sie an, dass der Hund zielgerichtet in die Apotheke kam und auf seine Verletzung aufmerksam machte. Erst nach der Behandlung fand er seinen Appetit wieder und genoss das Essen.

Das Internet reagierte auf die liebevolle Aktion der Apothekerin durchweg positiv. Nutzer schreiben: „Ich glaube noch an das Gute im Menschen. Vielen Dank an diese Apothekerin“ und „Wahnsinn dies zu sehen, wie schön, die Hilfe in der Apotheke, so berührend.“ Einige merkten jedoch an, dass ihnen diese Art der Herzlichkeit und aktiver Hilfe in deutschen Apotheken fehle. Eine Mutter schreibt, von einer Apothekerin abgewiesen worden zu sein, die sie um einen Verband für ihre Tochter bat, die sich in den Finger geschnitten hatte.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Nahrungsergänzungsmittel

Neues Management bei Promedico»

Konsumgüterkonzerne

Ex-Bayer-Chef verlässt Unilever überraschend»

Abmahnwelle

Bodybuilder zerrt Versandapotheken vor Gericht»
Politik

Gesundheitsausschuss

Weg frei für Grippe-Impfungen durch Apotheker»

Feste Preise sichern Vielfalt

Buchpreisbindung: Gut für Leser, gut für Autoren, gut für Läden»

Ausbildungsdauer

PTA-Reform: 2028 wieder auf dem Prüftstand»
Internationales

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»
Pharmazie

Asthma

Fasenra: Jetzt auch im Autoinjektor»

Schmerzentstehung

Forscher entdecken neues Schmerzorgan»

Wadenkrämpfe

Chininsulfat: Eingeschränkt durch Leitlinie?»
Panorama

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»

Rettung in letzter Minute

Einzige Apotheke in Ostenfeld bleibt»

DHL-Erpresser

Apotheken-Bombe: Ermittlungen sollen eingestellt werden»
Apothekenpraxis

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»

E-Rezept

DAV-Pilotprojekt: Noventi fühlt sich ausgebootet»

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»
PTA Live

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»