Kassen-Marketing

TK will Gamer-Szene erobern Lothar Klein, 18.06.2019 15:25 Uhr

Berlin - Immer wieder lassen sich Krankenkassen etwas einfallen, um bei potentiellen Mitgliedern Aufmerksamkeit und Interesse zu wecken. Jetzt hat die Techniker Krankenkasse (TK) als Deutschlands größte Kasse die Gamer-Szene für sich entdeckt und baut ihr Engagement im Bereich E-Sports aus. Seit Juni ist die TK Gesundheitspartner der Electronic Sports League (ESL) – gerade weil das Daddeln an der Spielkonsole nicht zu den die Fitness fördernden Sportarten zählt.

„eSport ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken“, begründet eine TK-Sprecherin das Engagement. Absicht der Kasse sei es, sowohl die Gamer-Szene als auch die Zuschauer auf „Gesundheitsaspekte“ hinzuweisen. Seit der Gründung im Jahr 2000 hat ESL die Branche mit zahlreichen Online- und Offline-Turnieren aufgebaut, die inzwischen von Millionen Fans verfolgt und besucht werden. In diesen weltweit übertragenen Challenges messen sich international bekannte und prominente Profi-Spieler. Auf diesen Events will sich die TK mit Ständen präsentieren. „Nur wer körperlich fit ist, kann stundenlang erfolgreich an Gamerwettbewerben teilnehmen“, so eine TK-Sprecherin.

Der erste große Auftritt der TK soll im Oktober stattfinden: Vom 25. bis 27. Oktober findet in Hamburg das Live-Turnier ESL One statt. Die TK will vor Ort Teams und Besucher aufklären und gesundheitlich zu Themen rund um die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit beraten.

Flankierend dazu wird die Kasse Founding-Partner der TK University Open, einem neuen Turnier, das in Zusammenarbeit mit der Uniliga beziehungsweise dem Studenten-Start-up University eSport Germany organisiert wird. Die TK will bei dem Event ein neues Aktivierungskonzept für studentische Zielgruppen umsetzen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»

AU-Schein.de

Whatsapp-Krankenschein jetzt ohne Whatsapp»

Orthomol-Chef als TV-Investor

Höhle der Löwen: Glagau will die Marken»
Politik

Interne Mails und Vermerke

Importquote: Wie Altmaier sich für Kohlpharma einsetzte»

Halbe Milliarde mehr für Ärzte

Videosprechstunde: 500 Euro pro Praxis und Quartal»

GSAV

Cannabis: Schnellverfahren für Klinikrezepte»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Rückruf

Glassplitter in Harntee TAD»

AMK-Meldung

Schwarzer Streifen bei Prograf»

Gürtelrose-Impfstoff

Herpes durch Shingrix-Impfung?»
Panorama

Securpharm-Probleme

Keine Verbindung, aber Bingo!»

Insolvenzverwalter sucht Vermögenswerte

Pfusch-Apotheker: Gläubiger fordern 92 Millionen Euro»

Polizeifahndung

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Münzterror: Apothekerin schafft Bargeld ab»

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»