Fremdbesitz

MVZ: Zahnärzte haben Angst vor Ketten dpa, 09.11.2018 15:15 Uhr

Berlin - Die Zahnärzte haben zu Beginn des Deutschen Zahnärztetags in Frankfurt die Ausbreitung von Praxisketten scharf kritisiert. „Die zahnmedizinische Versorgung in Deutschland gehört nicht in die Hände von Investoren“, hieß es am Freitag in einem gemeinsamen Papier von Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung, Bundeszahnärztekammer und Deutscher Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Der Vorsitzende der Kassenzahnärzte, Wolfgang Eßer, berichtete von einem „sprunghaften Anstieg“ von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in der Zahnmedizin. Mehr als die Hälfte davon seien als Ketten organisiert, sieben Investorengruppen seien in Deutschland unterwegs. „Deutsche Zahnarztpraxen sind zum Traumziel für internationale Investoren geworden“, sagte Kammerpräsident Peter Engel.

Ziel der Investoren sei Renditeoptimierung, nicht flächendeckende Versorgung, bemängelte Eßer. Das führe zu einer Überversorgung in Ballungszentren und zu Unterversorgung auf dem Land. Die Politik müsse regulierend eingreifen: Das Recht, ein Zahnarzt-MVZ zu gründen, „muss auf räumlich-regionale sowie medizinisch-fachliche Bezüge gesetzlich beschränkt werden“.

Der Bundesverband für nachhaltige Zahnheilkunde (BNZK) sieht das anders. Die zahnmedizinische Versorgung sei durch die Beteiligung von Kapitalgebern keineswegs gefährdet – im Gegenteil, hatte der Verband bereits am Donnerstag erklärt. Gerade in ländlichen Gebieten, wo niedergelassene Zahnärzte häufig keinen Nachfolger fänden, stellten Medizinische Versorgungszentren die Versorgung der Patienten sicher.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Kooperation

Merck schließt Allianz mit Tech-Riesen aus China»

Rezeptabrechnung

Noventi lockt MVDA-Mentoren mit purem Gold»

Hömoöpathika

Osatuss und Osflat ergänzen Osanit»
Politik

Bundesregierung

Keine Änderungen bei Cannabis-Prüfung in Apotheken»

Einkaufskonditionen

Großhandelsskonto und Großhändlerskonto»

GSAV

Biosimilars: 3 Jahre bis Aut-idem»
Internationales

USA

Mundipharma: Gründerfamilie muss vor Gericht»

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»
Pharmazie

Opioid-Vergiftungen

USA: Naloxon soll OTC werden»

Antidiabetika

SGLT2-Inhibitoren: Lebensgefährliche Infektionen möglich»

Warnhinweis für hormonelle Kontrazeptiva

Pille: Auf Depression folgt Suizid»
Panorama

Apotheke am Schlaatz

Potsdam: Lange Haftstrafe für brutalen Apothekenraub»

RTL-Test

Apotheke vs. Drogerie: Welche Medikamente sind besser?»

Beitrag zu Vitamin D und Sinusitis

NDR Visite: Nasensprays ersparen das Antibiotikum»
Apothekenpraxis

Umzug oder Neueröffnung?

Pachtstreit: Sofortschließung abgewendet»

„Ich will mein Kind aufwachsen sehen“

Verkauf: Familie statt Familienapotheke»

„Ich will mein Kind aufwachsen sehen“

Verkauf: Familie statt Familienapotheke»
PTA Live

Verordnungsfehler

Auf das Menthol kommt es an»

LABOR-Debatte

Securpharm: Wie bereitet ihr euch vor?»

PTA-Schule Castop-Rauxel

Klassentreffen aus traurigem Anlass»
Erkältungs-Tipps

Grippaler Infekt

Fünf Tipps bei Halsschmerzen»

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»