Apothekenhonorar

Monopolkommission: Freie Apothekenpreise! APOTHEKE ADHOC, 10.12.2018 07:57 Uhr

Berlin - Einen Tag, bevor Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) über seine Pläne für ein neues Apothekenhonorar sprechen will, meldet sich die Monopolkommission zu Wort. Die „Welt“ berichtet aus einem unveröffentlichten Papier, mit dem die alten Forderungen nach freien Preisen erneuert werden.

Die Monopolkommission schlägt demnach vor, die bisher nach komplizierten Regeln festgesetzten Apothekenpreise freizugeben, sodass Apotheken künftig nach eigenem Ermessen Rabatte auf die Medikamentenpreise geben können: „Es sollte allen Apotheken freigestellt werden, den Patienten einen Rabatt bis maximal in Höhe der Zuzahlung gesetzlicher Versicherter zu gewähren“, schreibt das Gremium in dem bisher unveröffentlichten Papier, das WELT vorliegt. „Dies würde eine Zunahme des Wettbewerbs zwischen Apotheken auslösen, die neben der Servicequalität dann auch über den Preis konkurrieren.“

Die Experten wollten so einen Preiswettbewerb zwischen den Apotheken entfachen in der Hoffnung, dass dieser dafür sorgen wird, dass künftig weniger Geld bei den Pharmazeuten hängen bleibt und gleichzeitig die Versorgung im ländlichen Raum gewährleistet bleibt, schreibt die „Welt“. Den Rabatt müssten die Apotheker aus den Zuschlägen finanzieren, die sie bisher vollständig bekommen.

Die Monopolkommission erwartet laut Bericht, dass der Preiswettbewerb vor allem dort stattfinden wird, wo viele Apotheken auf engem Raum um Patienten konkurrieren. „Rabatte würden daher vor allem Apotheken in Städten und dicht besiedelten Regionen betreffen, während auf dem Land die Konkurrenz geringer, ist, da hier einzelne Apotheken oft große Regionen versorgen“, zitiert das Blatt aus dem Vorschlag.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Packungsdesign

Blaue Deckel, breite Packungen und Selbsterklärungen»

USA

Mundipharma: Gründerfamilie muss vor Gericht»

Versandhandel

Shop-Apotheke holt halbe Milliarde»
Politik

Apothekenreform

Kiefer: Mehr Dienstleistungen, mehr Honorar»

Digitalisierung

BRH: Spahn soll durchgreifen»

Berlin

Neues Zentrum für internationalen Gesundheitsschutz»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

OTC-Switch

Hydrocortison 1 Prozent bald OTC?»

Modernisierung

PEI plant Neubau und Umzug»

AMK-Meldung

Heumann ruft Irbesartan zurück»
Panorama

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»

Immer weniger Kunden

Apothekerin schließt – und wechselt zur Konkurrenz»
Apothekenpraxis

Sprechstundenbedarf retaxiert

Grippeimpfstoffe: 5 Euro Strafe pro Dosis»

Lagerbereinigung wegen Securpharm

Großhandel will Retouren verhindern»

Pilotprojekt

Notdienst: Apotheken-Terminal in der Arztpraxis»
PTA Live

PTA-Schule Castop-Rauxel

Klassentreffen aus traurigem Anlass»

LABOR-Download

Checkliste: Fertigarzneimittelkontrolle»

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»