Pfizer-Lobbyist wird ADKA-Geschäftsführer

, Uhr

Berlin - Der Pharmamanager Jürgen Bieberstein löst Klaus Tönne als Geschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) ab. Der 63-jährige Betriebswirt arbeitet seit 1977 bei Pfizer in verschiedenen leitenden Positionen in Marketing und Vertrieb. Seit 2010 ist er Director Customer Affairs & Access. Tönne leitete den ADKA als Geschäftstführer zehn Jahre lang.

Tönne arbeitete vor der Übernahme der ADKA-Geschäftsführung als leitender Apotheker am evangelischen Krankenhaus in Oberhausen. Dort war er 27 Jahre beschäftigt. Tönne ist 67 Jahre alt und verabschiedet sich Ende Juni in den Ruhestand.

Mit Bieberstein führt jetzt ein Manager aus der Pharmaindustrie den Verband der Klinikapotheker. Biebersteins Aufgabe bei Pfizer war es, die Verbindung zu Politik, Verbänden und Kliniken sowie Krankenkassen zu halten. Daneben entwickelte er neue Ansätze in der Entwicklung innovativer Methoden im Klinikmarkt.

„Ich freue mich sehr, diese Aufgabe in die Hände eines so erfahrenen und mit der Krankenhauspharmazie eng vertrauten Mannes zu legen," so Markus Müller, Präsident der ADKA, „Jürgen Bieberstein ist in Berlin bestens vernetzt und mit der ADKA schon lange freundschaftlich verbunden."

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Weiteres