DAV-Wirtschaftsforum

Abkehr vom Rx-Versandverbot: Hennrich auf der Anklagebank Lothar Klein, 25.04.2018 15:37 Uhr

Postdam - Normalerweise sind Podiumsdiskussionen beim DAV-Wirtschaftsforum für CDU-Gesundheitspolitiker Michael Hennrich ein politisches Heimspiel. Als treuer Anhänger des Rx-Versandverbotes heimste er in den vergangenen eineinhalb Jahren stets den Beifall der Zuhörer ein. In Potsdam fand sich Hennrich plötzlich in ungewohnter Rolle wieder: auf der Anklagebank. Zu Wochenbeginn hatte er den Treueschwur der CDU zum Rx-Versandverbot zur Disposition gestellt.

„Ich habe meinen Augen nicht getraut“, antwortete der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbands (DAV), Fritz Becker, auf die Frage nach seiner ersten Reaktion auf Hennrichs Vorschlag, nach neuen Wegen zu suchen. Zehn Minuten nach dem EuGH-Urteil vom 19. Oktober 2016 sei Hennrich der erste CDU-Politiker gewesen, der ein Rx-Versandverbot gefordert habe. Er habe zudem immer an die „Treue der CDU zum Koalitionsvertrag geglaubt“, so Becker.

Dr. Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer (BAK), war „geschockt“ über Hennrichs Abrücken vom Rx-Versandverbot: „Ich habe nach Gründen gesucht“, so Kiefer, denn nichts geschehe ohne Grund. Bis jetzt hat Kiefer diesen nicht gefunden, denn „Hennrichs Vorschlag bietet keine Lösung.“

Er habe seinen Vorschlag bewusst zum DAV-Wirtschaftsforum platziert, rechtfertigte Hennrich seinen Vorstoß. „Wir haben uns ein Jahr lang mit dem Rx-Versandverbot vergeblich abgekämpft“, so Hennrich. Er halte ein Verbot nach wie vor rechtlich für möglich, beteuerte der CDU-Politiker. „Aber ich sehe doch, welche Konstellationen wir in der neuen Großen Koalition haben. Ich weiß, wie die Personen denken.“ Er halte die Umsetzung eines Rx-Versandverbotes nicht mehr für möglich.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»

Apothekensoftware

Bonpflicht & Co: Pharmatechnik erhöht die Preise»

Alliance/Gehe

Sanacorp: Jetzt erst recht, Genossen!»
Politik

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»

Unzulässige Werbung

Kasse übertreibt mit Homöopathie-Erstattung»

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»

Immuntherapie

Tecentriq: Erfolg bei Hautkrebs»

Rote-Hand-Brief

Emerade: Panne auch bei Parallelimporten»
Panorama

Cyberkriminalität

Klinik: Patientenstopp wegen Hackerattacke»

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»