FDA-Inspektion

Valsartan-Skandal: „Geister-Peaks“ bei Lohnhersteller APOTHEKE ADHOC, 15.08.2018 09:37 Uhr

Berlin - Zhejiang Huahai Pharmaceutical sorgte für den Arzneimittelskandal des Sommers. Weltweit wurden Valsartan-haltige Arzneimittel zurückgerufen, deren aktive Substanz (API) vom chinesischen Lohnhersteller geliefert wurde und die mit dem als möglicherweise krebserregend eingestuften N-Nitrosodimethylamin (NDMA) verunreinigt ist. Die US-Arzneimittelagentur FDA hatte den Hersteller mehrfach inspiziert und zwei Berichte aus 2016 und 2017 veröffentlicht. Schon damals waren Missstände ersichtlich.

Um welche Wirkstoffe es sich bei der Überprüfung handelt, ist unklar, da die entsprechenden Stellen in den Protokollen von der FDA geschwärzt wurden. Dennoch zeigen sie einige Missstände beim chinesischen Unternehmen auf.

Vom 14. bis 18. November 2016 waren zwei Inspekteure der FDA in China. Sie kontrollierten das Werk von Zhejiang Huahai Pharmaceutical in der Xunqiao-Street in Linhai. Die Kontrolleure dokumentierten vier Überwachungen und Beobachtungen. Schon nach dem ersten Besuch war klar: „Schriftliche Vorgaben, die erarbeitet wurden, um Kontaminationen des Wirkstoffes, der angeblich steril ist, zu verhindern, werden nicht eingehalten.“ Unterbrechungen des Produktionsprozesses würden nicht definiert und im Herstellungsprotokoll der Charge nicht dokumentiert.

Das Dokument zeigt einen weiteren Missstand auf. Laut den FDA-Inspektoren wurde es versäumt, Laborkontrollen einzuführen, die „wissenschaftlich fundierte und geeignete Spezifikationen, Standards, Stichprobenplan und Testverfahren enthalten, um zu gewährleisten, dass die Arzneistoffe den angemessenen Standards hinsichtlich Identität, Stärke, Qualität und Reinheit entsprechen“. Die Überwachung ergab außerdem, dass die Reinigung und Desinfektion der Geräte in den Herstellungsräumen nur unzureichend gesichert sei. Mitarbeiter hätten den Reinraum nicht vorschriftsgemäß gereinigt. Zum Wischen werde ein Eimer mit Water for Injection (WFI) genutzt. Der Wischmopp würde wieder in das Wasser gestellt und anschließend zweimal verwendet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

„Wie ein Manufakturbetrieb“

550 Liter Desinfektionsmittel am Tag»

Belgien

Katze mit Corona infiziert»

Mit Kreide, per Brief oder als Blume

Dankesbotschaften fürs Team»
Markt

Corona-Schutz

Trotz Plexiglas: Kunden sollen Mundschutz tragen»

Fabian Kaske im Podcast

OTC-Versand explodiert – Corona verschiebt Marktanteile»

180 Millionen Franken

eRezept und Corona-Boom: Zur Rose sammelt Geld ein»
Politik

Mehrkosten werden 1:1 übernommen

Pflegedienste: Kassen geben Komplettgarantie»

Unzureichende Finanzzusagen

Klinikchefs schreiben Brandbrief»

Corona-Krise

Altmaier verteidigt Hilfsprogramm»
Internationales

FDA-Zulassung für Abbott

USA erlaubt Corona-Schnelltest»

Verlauf von Sars-CoV-2

Nach Lockerungen: Zweite Welle in China?»

Österreich

Ermittlung wegen Covid-19-Ausbreitung in Ischgl»
Pharmazie

Verbreitung von Sars-CoV-2

Feinstaub als Virus-Katapult?»

Zulassungsempfehlungen in der EU

Novartis: Erfolg bei Zolgensma und Cosentyx»

Durchseuchung mit Sars-CoV-2

Studie soll Herdenimmunität ermitteln»
Panorama

Risiken und Engpässe

Corona-Medikamente: WHO warnt vor Experimenten»
Virologe: Corona-Tests könnten deutlich ausgeweitet werden»

WIR GEGEN CORONA

Videogrüße aus der Krise»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Jetzt in Ihrer Apotheke: 4-lagige Sonderausgabe»

Lieferungen werden beschlagnahmt

Schutzkleidung: Apotheken im Stich gelassen»

Corona-Krise

Kurzarbeit: Was heißt das?»
PTA Live

Mindestabstand einhalten!

Statt Kittel: PTA trägt T-Shirt mit Warnhinweis»

Herstellanweisungen via Homeoffice

Corona fordert die Rezeptur-PTA»

In Hessen heißt es zu Hause lernen

PKA- und PTA-Schüler gehen ins Home-Office»
Erkältungs-Tipps

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»

Influenza vs. Erkältung

Grippeschutzimpfung: Einfluss auf Erkältungen?»
Magen-Darm & Co.

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»

Parasitenbefall

Würmer: Harmlos aber unangenehm»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»